Menü

Weinsüden Weinort Bietigheim-Bissingen

Steile Lagen - tolle Aussichten

Weinsüden Weinort Bietigheim-Bissingen, Weinregion Kraichgau-Stromberg
Wandern auf der 3B-Steillagen-Tour

Abwechslung garantiert

Wandern auf der 3B-Steillagen-Tour

Die steilen Weinhänge im Enztal und am Brachberg bilden die Szenerie. Selten findet man auf so kurzer Strecke ein so häufig wechselndes Landschaftsbild. Auf der nur sieben Kilometer langen Tour gewinnen Gäste unterschiedlichste Impressionen rund um Bietigheim-Bissingen.

Luftaufnahme über der Bietigheimer Altstadt. Alte Gebäude wie Rathaus oder normale Fachwerkwohnhäuser.

Die Bietigheimer Altstadt mit Rathaus, Hornmoldhaus und Lateinschule prägen das Stadtbild des idyllischen Weinortes. | © Achim Mende

Schmaler Weg in einem terrassierten Weinberg.
Auf dem Bietigheimer Bergweg geht es durch die Steillagen der Weinregion Kraichgau-Stromberg. | © Christian Ernst
Nahaufnahme eines Gerichts in einer urigen Besenwirtschaft. Auf einem Teller liegen zwei Maultaschen mit Kartoffelsalat. Hinter dem Teller steht ein Glas mit Rotwein.
In der Besenwirtschaft "Besa em Städtle" in der Bietigheimer Altstadt gibt es regionaltypische Gerichte und natürlich lokale Tropfen. | © Christian Ernst
Auf dem Marktplatz steht ein Brunnen, aus dem eine Säule mit einer Skulptur darauf hervorgeht. Im Hintergrund steht das Rathaus.
Der Bietigheimer Marktplatz mit Rathaus und Marktbrunnen ist heute noch Treffpunkt für Gäste und Einheimische. | © Achim Mende
Nahaufnahme des Bietigheimer Rathaus von außen. Das Gebäude hat noch einen alten Glockenturm.
Das Bietigheimer Rathaus wurde 1507 erbaut. Es hat noch Erker und Glockentürmchen. | © Achim Mende
Außenaufnahme eines Fachwerkhauses. Im Vordergrund stehen Blumen.
Das Bietigheimer Hornmoldhaus fasziniert mit grandiosem Fachwerk und prachtvollen Innenmalereien aus der Renaissance. Es ist heute das Stadtmuseum. | © Achim Mende
Luftaufnahme der Skulptur Turm der grauen Pferde. Vier Pferdeähnliche Skulpturen stehen übereinander und haben in ihrer Mitte jeweils eine goldene Kugel.
Im Weinort Bietigheim-Bissingen steht der Turm der Grauen Pferde von Jürgen Goertz. | © Achim Mende
Weinbergweg zwischen terrassierten Steillagen an denen Wein angebaut wird.

Die Steillagenmauern und Terrassen im unteren Enztal bei Bietigheim sind charakteristisch für die Weinregion Kraichgau-Stromberg. | © Achim Mende

Auf der linken Seite sieht man die Bietigheimer Altstadt von oben. Rechts daneben sind Weinberge angelegt.
Vom Bergweg hat man einen wunderbaren Blick auf die Bietigheimer Altstadt in der Weinregion Kraichgau-Stromberg. | © Achim Mende
In der Mitte beugt sich Stephan Muck, der Weinerlebnisführer ist über ein Geländer. Er trägt ein blaues T-Shirt und blaue Handschuhe. Er lacht freundlich in die Kamera.
Stephan Muck ist Wengerter und Weinerlebnisführer in Bietigheim mit Leidenschaft und Humor. | © Christian Ernst

Das quirlige Treiben in der Altstadt von Bietigheim versprüht Lebensfreude. Die ruhigen Waldwege unter dem Blätterdach von Buchen und Kiefern vermitteln Ruhe und Entspannung. Den wohl besten Ausblick über die Enz gibt es von den Steillagen der Weinreben hinab. Auf dieser Tour ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Anschluss warten in der Bietigheimer Altstadt echte Gaumenfreuden. Vom Besen bis zum Sternelokal ist auch hier Abwechslung geboten. Der hiesige Wein darf dabei aber nicht fehlen. So lässt sich die Weinregion Kraichgau-Stromberg genussvoll erkunden.

☀ Übrigens:
Im Stadtmuseum Hornmoldhaus befindet sich ein wahrer Schatz. Das Bietigheimer Weinregister stammt aus dem Jahre 1550. Bis heute wird dort jährlich die erwirtschaftete Menge und Qualität des Weines vom Oberbürgermeister eingetragen. Der Eintritt ins Museum ist kostenlos. Das Haus ist täglich außer montags geöffnet. 

👍 Insider-Tipp:
Inmitten der Bietigheimer Altstadt befindet sich das Weinsüden Hotel Rose. Die gehobene Sterne-Küche verbindet traditionelle Gerichte mit modernen Kreationen. Das ist eine Genussreise für den Gaumen. Uriger speisen Gäste im Besen. Wengerter und Besenwirt Stephan Muck erzählt gerne Wissenswertes über den lokalen Weinbau. Bei einer Weinerlebnisführung plaudert er zudem gerne aus dem Nähkästchen. 

Container

Kontakt:

Tourist-Information Bietigheim-Bissingen
Marktplatz 9
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 74227
Mail: tourismus@bietigheim-bissingen.de
 

Besuchen Sie uns auf Instagram und Facebook.

Weitere Wein-Erlebnisangebote

Mehr Lust zu stöbern?

Weitere Wein-Erlebnisangebote