Menü

Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg

Container

An dieser Stelle finden Sie Informationen zur Aufgabe der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW), zur strategischen Marketingkonzeption und den jährlichen Geschäftsbericht. 

Infos zu aktuellen Stellenausschreibungen und zu Praktika bei der TMBW finden Sie im Tourismusnetzwerk Baden-Württemberg im Bereich "Karriere":

Container

TMBW Strategie 2025

Nicht nur große Straßen brauchen Leitplanken. Auch das Marketing braucht lange Linien, eine strategische Ausrichtung sowie eine klare Zielrichtung.

Dem dient die Strategie 2025. Sie lehnt sich eng an die neue Landestourismuskonzeption an und beschreibt die sich verändernden Handlungsfelder der TMBW. Dabei lässt sie sie Spielraum für die konkrete Umsetzung und Ausgestaltung.

Container

Aufgabe

Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg organisiert und koordiniert das Marketing für das Urlaubsland Baden-Württemberg.

Ihre Ursprünge hat die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) in den 1906 beziehungsweise 1908 gegründeten Landes-Fremdenverkehrsvereinen Baden und Württemberg. Im Jahr 1954 wurde die „Arbeitsgemeinschaft der Fremdenverkehrsverbände in Baden-Württemberg“ ins Leben gerufen. Ihre Aufgabe bestand darin, die finanziellen Mittel des Staates zu verteilen und überregionales Marketing zu betreiben.

Ende 1969 fand die Gründungsversammlung des Landesfremdenverkehrsvereins Baden-Württemberg statt. 1992 wurde die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg gegründet.

Die TMBW fördert den Tourismus in Baden-Württemberg beispielsweise durch ein übergreifendes Themenmarketing (Grüner Süden, Radsüden, Wandersüden, Kultursüden) oder durch die Bearbeitung von Querschnittsthemen (Barrierefreies Reisen, Familienferien). Sie bearbeitet die ausländischen Quellmärkte in Europa und Übersee, organisiert Messeauftritte (CMT, ITB), nimmt Aufgaben der Marktforschung wahr und entwickelt Produkte (Weinsüden).

Die TMBW nimmt neben den Marketingaufgaben ebenso Managementaufgaben wahr und versteht sich als Dienstleisterin der Tourismus-Verantwortlichen und touristischen Unternehmen in den Kommunen, Landkreisen und Regionen. Sie hat 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu etwa zwei Dritteln speist sich der Etat aus Zuwendungen des Landes.

Stand: Dezember 2020