Menü

Die kleinste Weltstadt

Baden-Baden

Baden-Baden

Selten ist es so einfach, eine Stadt im Herzen der Natur zu finden, die sowohl Entschleunigung als auch Unterhaltung bietet. Doch genau das ist Baden-Baden – die internationale Bäder- und Kulturmetropole ist wunderschön idyllisch am Fuße des Schwarzwaldes gelegen und begeistert Besucher aus aller Welt mit ihrem mediterranen Flair, das auf das kulturelle Angebot einer Großstadt trifft. Hier fühlen sich Kunstfreunde und Gourmets genauso wohl wie Naturbegeisterte und Wellnessliebhaber.

Im Vordergrund sind dichte Büsche. Am rechten Busch sind pinke Blüten. Im Hintergrund liegt die Stadtansicht von Baden-Baden.

Stadtansicht von Baden-Baden | © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

©Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Abtauchen & Auftanken

Bereits die Römer entdeckten die Heilkraft der 12 Thermalquellen in Baden-Baden und erbauten dort die ersten Thermalbäder. Noch heute ist die Stadt wegen des heißen Thermalwassers bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. In der modernen Caracalla Therme finden Gäste wohltuende Entspannung und im historischen Friedrichsbad vereinen sich römische Badekultur und irische Badetradition seit mehr als 140 Jahren. Die wechselnden Temperaturen und das Thermalwasser wirken wohltuend auf Körper und Geist.

Kunst & Kultur

Kultur zum Sehen, Hören, Tanzen, Bestaunen: Baden-Baden wird nicht umsonst die kleinste Weltstadt genannt, denn hier gibt es Hochkarätiges an beinah jeder Ecke. Die Museumsmeile mit der Staatlichen Kunsthalle, dem Stadtmuseum, dem Kulturhaus LA8 und dem Museum Frieder Burda setzt überregionale Maßstäbe, ebenso wie das Festspielhaus, in dem die großen Stars auftreten. Opern, Jazzkonzerte, Sinfoniekonzerte und Musicals machen Liebhaberinnen und Liebhaber aller Musikrichtungen glücklich. Neben angesehenen Museen bietet Baden-Baden viele weitere Sehenswürdigkeiten, wie das Kurhaus. Mit den Säulengängen und Prunksälen erinnert es an französische Königsschlösser und beherbergt das Casino Baden-Baden. Schon Lew Tolstoi und Fjodor Dostojewski verbrachten hier ihre Abende. Noch heute dreht sich im Casino Baden-Baden alles um Roulette, Black Jack und Poker.

"Das schönste Casino der Welt"
 – Marlene Dietrich
Innenraum eines Casinos. Verteilt im Raum stehen einige Pokertische auf rotem Teppichboden. An den Decken und Wänden hängen imposante Kronleuchter. Die Decke und Wände sind mit edlen Malereien verziert.
©Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Casino in Baden-Baden © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Außenaufnahme des Festspielhauses Baden-Baden. Vor dem eleganten langen Gebäude stehen Palmen und Fahnenstangen mit großen blauen Fahnen daran.
©Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Festspielhaus Baden-Baden | © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Stadtansicht von Baden-Baden. Im Vordergrund ist eine Kirche mit einem Kirchturm. Auf der linken Seite und im Hintergrund stehen Wohnhäuser.
©Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Stadtansicht von Baden-Baden | © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Ein Mann und eine Frau laufen Hand in Hand durch einen Rosengarten. Ähnlich einem Torbogen wachsen die Rosen über den Köpfen der Besuchenden.
©Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Rosengarten in Baden-Baden | © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Container

Festivals & Veranstaltungen in Baden-Baden

Ganzjährig lädt Baden-Badens facettenreicher Eventkalender zu rund 300 Veranstaltungen ein. Vor allem in den Sommermonaten gibt es kaum einen Tag, an dem kein Konzert, Pferderennen, Musik-, Kulinarik- oder Tanzfestival, eine Theateraufführung oder eine andere Veranstaltung stattfindet. Im Herbst bringt das SWR3 New Pop Festival die Stadt zum Kochen und der traditionelle Baden-Badener Christkindlesmarkt zum Jahresende begeistert Jung wie Alt.

Mekka für Feinschmecker & Shopping at its best

Exklusives Shopping in stilvollem Ambiente versprechen geschmackvolle Boutiquen in Baden-Badens Innenstadt. Ein Spaziergang durch die charmanten Lädchen und Schaufenster der Kurhaus-Kolonnaden, zählt längst zu Baden-Badens Sehenswürdigkeiten. Ein wahres Paradies finden „Schokoholics“ in der traditionellen Confiserie Rumpelmayer und im traditionsreichen Kaffeehaus „Café König“. Gourmets und Feinschmecker können sich an zahlreiche mit Sternen und Kochmützen ausgezeichnete Restaurants im Herzen der Stadt erfreuen, die mit internationalen Köstlichkeiten und der feinen badischen Küche locken. Ein wahrer Geheimtipp für Connaisseurs ist das Baden-Badener Rebland, die liebliche, sonnenverwöhnte Rebenlandschaft südwestlich von Baden-Baden.  

Natur pur

Die wilde Schönheit trifft in Baden-Baden auf Palmen und Zitronenbäume. Die Stadt ist umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen, die Sonne scheint so oft wie nirgendwo in Deutschland, kurz: Hier verwöhnt die Natur den Menschen. Sie bietet unzählige Wanderwege mit grandiosen Ausblicken, Golfplätze der Extraklasse, berühmte Rosengärten, den Hausberg Merkur für Kletter- und Paragliding-Abenteuer. Aber das Schönste ist: Die Natur blüht auch mitten in Baden-Baden. Wie ein grünes Band durchzieht die Lichtentaler Allee die Stadt und lädt zum Flanieren und zu Mußestunden ein – und die Blumenpracht zum intensiven Schnuppern.

Container

Top

Sehenswürdigkeiten in Baden-Baden

Kurhaus

Eventlocation Baden-Baden

Kurhaus Baden-Baden

Festspielhaus bei Nacht

Festspielhaus Baden-Baden

Festspielhaus Baden-Baden

Caracalla Außenbereich

Thermalbad Baden-Baden

Caracalla Therme

Freidrichsbad

Thermalbad Baden-Baden

Friedrichsbad

Trinkhalle

Berühmtes Bauwerk Baden-Baden

Trinkhalle

Theater Außenansicht

Theater Baden-Baden

Theater Baden-Baden

Lichtentaler Allee

Gartenanlage Baden-Baden

Lichtentaler Allee

MFB_FB

Kunst- / Design Museum Baden-Baden

Museum Frieder Burda

Faberge Außenansicht

Spezialmuseum Baden-Baden

Fabergé Museum

Casino Innenansicht

Casino Baden-Baden

Casino Baden-Baden

Das könnte Sie auch interessieren

Noch mehr Lust zu stöbern?

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps und Geschichten aus dem Urlaubsland Baden-Württemberg