Musen mit frischer Luft

Drinnen-und-Draußen-Museen in BaWu

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museum plus frische Luft im Süden

BW-Story - Hirsch & Greif

Museum plus frische Luft im Süden

Die Drinnen-und-Draußen-Museen des Landes erweitern den Horizont. So viel Gesprächsstoff in Haus und Hof. Neue Inspirationen in Kunst, Kultur, Geschichte und Zukunft. Drinnen in historischen Räumen und spektakulären Neubauten. Draußen in spannenden Parks und originalen Museumsdörfern. Frischluft-Faktor inklusive: Körper, Geist und der persönliche Schrittzähler freuen sich über einen lässigen Spaziergang. Rein ins Museum. Raus in die Welt. Egal bei welchem Wetter.

☀ Hier sind unsere 9 Museen-Highlights für die warme Jahreszeit in Baden-Württemberg:

Hohenloher Freilandmuseum. Großes Erlebnis.

1. Hohenlohe

Hohenloher Freilandmuseum. Großes Erlebnis.

Rund 70 historische Gebäude erzählen ihre Geschichte

Zwei alte Fachwerkhäuser stehen nebeneinander. Auf der Wiese davor steht eine Holzbank.
Die Museumsgebäude des Freilandmuseums Wackershofen laden zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. | © Patrick Muntzinger

Das größte Freilandmuseum im Land bietet im Inneren riesige Überraschungen. Es besteht aus stolzen 70 Gebäuden. Bauern- und Wirtshäuser, Mühlen und Scheunen eine Kapelle, ein Schulhaus, ein Bahnhof und sogar ein Gefängnis wurden im Hohenlohischen Wackershofen wieder aufgebaut. Das Museum lebt: Das Handwerk ist an der Arbeit. Die Müllerei betreibt ihre historische Mühlen. Bäckerinnen und Bäcker formen Brote und Hefezöpfe. Schmeckt so gut, wie es aussieht. Original aus Wackershofen.

Hohenloher Freilandmuseum in Wackershofen

Klima Arena. Kristallkugel.

2. Kraichgau

Klima Arena. Kristallkugel.

Keine Science Fiction, sondern eine Reise in die Zukunft der Erde 

Inforative Tafeln in der Klima Arena Sinsheim vermitteln Wissenswertes über Gemüse.

Informative Tafeln in der Klima Arena Sinsheim vermitteln Wissenswertes über Gemüse. | © TMBW

| © TMBW, Foto: Gregor Lengler
In der Klima Arena in Sinsheim gibte es viele (Ein)Blicke in die Natur.

In der Klima Arena in Sinsheim gibte es viele (Ein)Blicke in die Natur. | © TMBW

| © TMBW, Foto: Gregor Lengler
Plusenergiehaus Klima Arena in Sinsheim
Plusenergiehaus Klima Arena in Sinsheim | © TMBW, Foto: Gregor Lengler

Wie morgen die Welt aussieht, können wir heute besichtigen. In der Klima Arena in Sinsheim. Manches gefällt allen, manches hätte man sich gerne anders vorgestellt. Willkommen in der Realität. Die Klima Arena klärt auf und macht Spaß dabei. Ein cooler Gletscher, ein Klima-Supermarkt und ein fliegender Roboter als Guide durch Drinnen und Draußen. Für die Kleinen gibt’s einen eigenen Museumsbereich auf Kniehöhe. So viele gute Ideen für unsere Zukunft.

Klima Arena in Sinsheim

Freilichtmuseum Beuren. Dorf ist Trend.

3. Schwäbische Alb

Freilichtmuseum Beuren. Dorf ist Trend.

Eine Reise zurück in den Alltag der früheren Landbevölkerung

Im Freilichtmuseum Beuren sind Gänse, Schafe, Ziegen, Hühner, Weinbergschnecken und Kaninchen beheimatet.
Im Freilichtmuseum Beuren sind Gänse, Schafe, Ziegen, Hühner, Weinbergschnecken und Kaninchen beheimatet. | © Freilichtmuseum Beuren
Inmitten des schwäbischen Streuobstparadieses am Albtrauf zwischen Burg Hohenneuffen und Burg Teck liegt das Freilichtmuseum Beuren.
Inmitten des schwäbischen Streuobstparadieses am Albtrauf zwischen Burg Hohenneuffen und Burg Teck liegt das Freilichtmuseum Beuren. | © Rainer Enkelmann
Der Kolonialwarenladen aus dem Jahr 1929 bietet im Freilichtmuseum Beuren nostalgische und regionale Produkte zum Kauf an.
Der Kolonialwarenladen aus dem Jahr 1929 bietet im Freilichtmuseum Beuren nostalgische und regionale Produkte zum Kauf an. | © Gerhard Einsele

Alle entdecken das Dorf. Teils mit nostalgischen Gefühlen, teils als Sehnsuchtsort der Neuzeit. Wie lebte man wirklich? In welchen Häusern? Was gab’s schon, was musste erfunden werden? Wie kümmerte man sich um die Schafe, Hühner, Ziegen, Gänse und Karnickel? All das kann man in Beuren erleben. Auf einem Spaziergang durchs vielleicht schönstgelegene Museum Deutschlands. Und nicht vergessen bei Tante Helene vorbeizuschauen. In ihrem Lädle kann man kaufen, was es damals gab. Original Helene! Lecker.

Freilichtmuseum in Beuren

Museum Würth. Skulptural!

4. Hohenlohe

Museum Würth. Skulptural!

Eine der großen deutschen Privatsammlungen

Im Skulpturengarten von Würth in Künzelsau befinden sich über 30 Außenskulpturen.

Im Skulpturengarten von Würth in Künzelsau befinden sich über 30 Außenskulpturen.  | © TMBW

| © TMBW, Foto: Gregor Lengler
Der Würth-Komplex ist auch von außen sehr beeindruckend.

Der Würth-Komplex ist auch von außen sehr beeindruckend. | © TMBW

| © TMBW, Foto: Gregor Lengler

Mehr als 50 Kunstwerke von Weltrang stehen in Hohenlohe in der Landschaft. Ein faszinierender Skulpturenpark! Zu erkunden zwischen Museum Würth und dem neuen Museum Würth II. Eintritt kostenlos. Ehrensache beim berühmten Kunstsammler Reinhold Würth. Ein inspirierender Tag für Freundinnen der Kunst und alle anderen. Bitte nicht auf die spannenden Audioguides verzichten. Wie ein spannender Art-Podcast.

Museum Würth in Künzelsau-Gaisbach

Schwarzwälder Vogtsbauernhof. Echtes Leben.

5. Schwarzwald

Schwarzwälder Vogtsbauernhof. Echtes Leben.

So war das Leben im Schwarzwald in den letzten 600 Jahren

Das Freilichtmuseum Schwarzwälder Vogtsbauernhof zeigt das Leben im Schwarzwald in seinen verschiedenen Facetten. | © Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
Im Freilichtmuseum Schwarzwälder Vogtsbauernhof leben auch alte Haustierrassen. | © Schwarzwald Tourismus, Foto: Chris Keller

Schwarzwald ohne Tourismus? Kaum vorstellbar, aber wahr. Der Besuch des Vogtsbauernhofs ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Zurück in eine Zeit, die in der man im Einfachen das Gute fand. Wie lebte man im Schwarzwald, zum Beispiel 1612 als der historische Vogtsbauernhof in Gutach gebaut wurde. Entdecken Sie es in einem der beliebtesten Freiluftmuseum Deutschlands. Direkt an der B33 und an der Schwarzwaldbahn. Mit eigener Haltestelle.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Römisches Freilichtmuseum Hechingen-Stein

6. Schwäbische Alb

Römisches Freilichtmuseum Hechingen-Stein

Schon die Römer wussten um die Schönheit des Albtraufs

Blick aufwärts über eine satte Rasenfläche auf ein mit alten Mauern gestütztes Gebäude. Der Himmel ist strahlend blau mit weißen Wölkchen. Hinter dem Gebäude stehen Sträucher und Bäume.
Das Hauptgebäude des Römischen Freilichtmuseums in Hechingen-Stein wurde rekonstruiert mit Panorama-Terrasse. | © Römisches Freilichtmuseum, Foto: Beck
Blick über die Anlage des Römischen Freilichtmuseums. Im Hintergrund steht die Siluette einer burg auf einem bewaldeten Berg. Vor dem Gebäude liegen Ausgrabungen.
Das Römische Freilichtmuseum in Hechingen-Stein liegt idyllisch auf einer Anhöhe mit Blick auf die Burg Hohenzollern. | © Römisches Freilichtmuseum, Foto: Beck

Was hat man nicht alles gefunden aus römischer Zeit. Scherben, Verputze, Alltagsgegenstände. Aber wer kann sich schon vorstellen, wie es damals wirklich war? Darum lohnt sich ein Besuch in Stein bei Hechingen. Im Freilichtmuseum hat man rekonstruiert, wie die Römer gelebt haben. Hier wird Geschichte konkret. Neuerdings gibt es sogar einen Tempelbezirk. Willkommen bei den römischen Göttern, direkt am Albtrauf.

Römisches Freilichtmuseum in Hechingen-Stein

Federseemuseum. Kontrastreich.

7. Oberschwaben

Federseemuseum. Kontrastreich.

Pfahlbau der Moderne mit faszinierenden Fakten

Eine Mutter geht mit ihren drei Kindern über einen Holzsteg übers Wasser, in welchem viele Seerosenblätter zu sehen sind. Im Hintergrund sieht man die vertäfelten Gebäude des Federseemuseums.
Im Federseemuseum erwartet Interessierte eine Dauerausstellung. 15.000 Jahre Leben am See sind hier spannend aufbereitet. | © OTG
Das Federseemuseum in Bad Buchau liegt mitten in Oberschwabens Moorlandschaft, fast schwebend über dem Wasser. | © TMBW, Foto: Dietmar Denger

Oh! Wie sich die Zeiten ändern. Der Pfahlbau von 1968 n. Chr. sieht so anders aus wie diejenigen, die aus der Zeit v. Chr. erhalten sind. Im modernen Pfahlbau, der an Bauhaus-Architektur erinnert, befindet sich das Federseemuseum. Im seinem Inneren kann man mehrere Jahrhunderte zurückschauen. Geologie, Archäologie, Biologie. Der Federsee und seine Geschichte könnten größere Museen füllen. Aber die Konzentration aufs Wesentliche hat einen riesigen Vorteil: Es bleibt genügend Zeit für einen Spaziergang durch das faszinierende Großbiotop mit UNESCO-Welterbe-Titel.

Federseemuseum in Bad Buchau

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Bereit für hohen Besuch.

8. Schwäbische Alb

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Bereit für hohen Besuch.

Wissenswertes unterhaltsam erleben

Eine Frau ist als Hebamme verkleidet mit historischer Kleidung. Um sie herum steht eine Gruppe Personen die der verkleideten Frau zuhören. Neben der Frau steht ein alter Koffer.
Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck erfahren Gäste, wie die Menschen in den ländlichen Regionen der Schwäbischen Alb, im Schwarzwald und am Bodensee früher gelebt haben.  | © Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH
Blick auf ein großes altes Fachwerkhaus mit eingezäumtem Garten und Begrünung.

In der Museumsgastätte Ochsen im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck gibt es leckere schwäbisch-ländliche Gerichte. | © Schwäbische Alb

| © Schwäbische Alb
Vier junge Frauen schauen einer Korbflechterin bei der Arbeit in einer holzverkleideten Bauernstube zu.

Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck gibt es zahlreiche Handwerksvorführungen. | © Schwäbische Alb

| © Schwäbische Alb

Naturpark Obere Donau, Abteilung Natur und Geschichte. Das ganze Dorf ist bereit für hohen Besuch. Der Ort hat sich etwas herausgeputzt. Schmiede, Schule, Laden und allen voran das Rathaus sind bereit zum Empfang. Der Dorfteich, die Bauerngärten und Streuobstwiesen präsentieren sich tiptop gepflegt. Die Säge läuft. Natürlich mit Wasserkraft. Mag sein, dass die Geschichte fortschrittlicher war, als wir denken. Zu besichtigen in Neuhausen ob Eck. Jeder Gast ist ein hoher Besuch.

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Keltenmuseum Heuneburg

9. Schwäbische Alb

Keltenmuseum Heuneburg

Auf den Spuren der Kelten in Baden-Württemberg

Freilichtmuseum Heuneburg - rekonstruierte Keltenäuser und Lehmziegelmauer
Im 6. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung lebten die Kelten auf der Heuneburg bei Sigmaringen. | © SSG , Foto: Günter Bayerl
Durch das fast 16 Meter lange und 10 Meter breite Torhaus gelangten Bewohner und Bewohneringen einst in die Vorburg und das Plateau der Heuneburg.

Durch das fast 16 Meter lange und 10 Meter breite Torhaus gelangten Bewohner und Bewohnerinnen einst in die Vorburg und das Plateau der Heuneburg. | © Heuneburg

| © Heuneburg

Von hier aus beherrschten die frühkeltischen Fürsten des 6 Jahrhunderts v. Chr. ihre Lande: Die Heuneburg ist eine der bekannesten keltischen Fundstellen in ganz Mitteleuropa. Man hat einerseits die Donau im Blick und sieht andererseits bis an die Alpen. Fast interessanter sind die kostbaren Fundstücke, die im Keltenmuseum an selber Stelle zu bestaunen sind. Lag hier etwa die sagenhafte Keltenstadt Pyrene? Besucherinnen und Besucher können es herausfinden. Eine Enteckungsreise in die Welt der Kelten gelingt in der Ausstellung im Herrenhaus und auch bei eigenen Erkundungen entlang des Heuneburg Rundwanderwegs.

Keltenmuseum Heuneburg in Herbertingen

Drinnen & Draußen Museen in Baden-Württemberg

Übersicht

Drinnen & Draußen Museen in Baden-Württemberg

heuneburg 00256 klein

Historisches Museum Herbertingen - Hundersingen

Heuneburg - Stadt Pyrene

  • Ihr "Alb Inclusive“ Urlaub
Römisches Freilichtmuseuem in Hechingen-Stein

Historisches Museum Hechingen-Stein

Römisches Freilichtmuseum in Hechingen-Stein

  • Ihr "Alb Inclusive“ Urlaub
Museum Würth, Künzelsau | Hohenlohe

Kunst- / Design Museum Künzelsau-Gaisbach

Museum Würth

Die Magd begruesst eine Familie

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

  • familien-ferien in Baden-Württemberg
  • Ihr "Alb Inclusive“ Urlaub
  • DreiWelten Card
Außenansicht

Kinder- und Familienmuseum Sinsheim

Klima Arena

  • familien-ferien in Baden-Württemberg
DJI 0776 FLM Beuren Enk 2

Freilichtmuseum Beuren

Freilichtmuseum Beuren

  • familien-ferien in Baden-Württemberg
  • Ihr "Alb Inclusive“ Urlaub
Hohenloher Freilandmuseum Kräutergarten

Heimatmuseum Schwäbisch Hall-Wackershofen

Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

Vogtsbauernhof

Freilichtmuseum Gutach (Schwarzwaldbahn)

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

  • familien-ferien in Baden-Württemberg
Carmen Würth Forum, Aussenansicht

Kunst- / Design Museum Künzelsau

Museum Würth 2 im Carmen Würth Forum

MUSEUM FORSCHNER copyright Lilian Gl sle

Heimatmuseum Bad Buchau

Federseemuseum Bad Buchau

Das könnte dich auch interessieren

Noch mehr Lust zu stöbern?

Das könnte dich auch interessieren

Tipps und Geschichten aus dem Urlaubsland Baden-Württemberg