Menü
Odenwälder Freilandmuseum
Kinder- und Familienmuseum

Odenwälder Freilandmuseum

Weiherstraße 12,  74731 Walldürn


Vielfältige Einblicke in die frühere ländliche Lebenswelt eröffnet das
Odenwälder Freilandmuseum. Sie können vom bescheidenen
Tagelöhnerhäuschen bis hin zum stattlichen Großbauernhof alles
besichtigen.

Offizieller Inhalt von Walldürn

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Vielfältige Einblicke in die frühere ländliche Lebenswelt eröffnet das Odenwälder Freilandmuseum. Die Bandbreite der 16 bereits fertig gestellten Gebäude ist schon heute umfangreich: Sie reicht vom bescheidenen Tagelöhnerhäuschen bis zum stattlichen Großbauernhof.

Die Bauten repräsentieren also schon nach außen sehr unterschiedliche Schichten des früheren Dorfverbands; auch über die Einrichtungen und die Zeugnisse ihrer Bewohner kommen die differenzierten Lebensverhältnisse zum sichtbaren Ausdruck.

Gerade im Inneren der Häuser machen die authentische Einrichtungen, historische Dokumente, Erläuterungen und liebevolle Ausstattungsdetails Geschichte lebendig, so dass man das Gefühl gewinnt, ein "begehbares Bilderbuch" zu durchwandern.

Die Besucherinnen und Besucher lernen die tägliche Arbeit der bäuerlichen Familie, des Handwerkers, Tagelöhners, Dorfhirten oder der Dorfhebamme kennen und erhalten ein detailgenaues und differenziertes Bild von den Lebensverhältnissen vergangener Jahrhunderte.

Auf dem weitläufige Museumsgelände gibt es Hausgärten und Streuobstwiesen zu begutachten sowie verschiedene Tierarten zu entdecken. Viele lauschige Sitzgelegenheiten laden zum Picknicken und die Amosphäre genießen ein.

Das Freilandmuseum kann sowohl selbständig erkundet werden als auch in der Gruppe mit Führung. Der Individualbesucher findet in den Gebäuden umfangreiche Informationen vor und kann zusätzliche einen kompakten "Kleinen Museumsführer" erwerben. Gruppen können sich für eine Führung anmelden, die in der Regel 1,5 Stunden dauert.

Für Schulklassen werden verschiedene altersgerechte pädagogische Themenführungen angeboten.

Preise

Öffnungszeiten

So finden Sie zu uns

Anreisebeschreibung

Anfahrt von der A3

Abfahrt Nr 57 (Stockstadt / AB West)
ca 35 km auf der B 469 über Großostheim, Obernburg und Miltenberg nach Amorbach. Hier auf der B 47 bis nach Rippberg. Nach der Ortsdurchfahrt Rippberg links abbiegen nach Gottersdorf.

Anfahrt von der A6

Abfahrt Nr. 33 (Sinsheim)
in Richtung Mosbach. Über Dallau, Rittersbach und Heidersbach an Buchen vorbei bis nach Walldürn. Hier auf die B 47 abbiegen. Nach ca. 2 km rechts abbiegen in Richtung Gottersdorf.

Anfahrt von der A81

Aus Richtung Würzburg:
Abfahrt Nr. 3 (Tauberbischofsheim)
in Richtung TBB ca. 1 km auf der B 290. Vor TBB abbiegen auf die B 27 in Richtung Walldürn. In Walldürn abbiegen auf die B47. Nach ca. 2 km rechts abbiegen in Richtung Gottersdorf.

Aus Richtung Heilbronn / Stuttgart:
Abfahrt Nr. 6 (Osterburken)
Über Osterburken und Bofsheim in Richtung Buchen. Vor Buchen abbiegen auf die B 27 in Richtung Würzburg. Bei Walldürn abbiegen auf die B 47. Nach ca. 2 km rechts abbiegen in Richtung Gottersdorf.