Men├╝

Wein & Architektur

Weingenuss mit Erlebnischarakter

Wein & Design im Weins├╝den Baden-W├╝rttemberg

Die Liebe f├╝rs Besondere

Wein & Design im Weins├╝den Baden-W├╝rttemberg

Im Weinland Baden-W├╝rttemberg finden sich ganz besondere Orte. Sie verbinden exklusives Design und Ambiente mit Weingenuss. Sozusagen ein Cuv├ęe aus Wein und Architektur. Und sie kreieren Weinerlebnisse par Excellence. 

In einem Weinkeller stehen zwei Frauen und ein Mann. Sie halten alle drei ein Weinglas mit Rotwein gef├╝llt in den H├Ąnden. Im Hintergrund stehen Regale mit Wein.

Mit der Einf├╝hrung des Qualit├Ątssiegels ÔÇ×Wein und ArchitekturÔÇť der Tourismus Marketing GmbH Baden-W├╝rttemberg und der Architektenkammer Baden-W├╝rttemberg erkennen Weinfreunde diese besonderen Bauwerke. Die ausgezeichneten Betriebe verbinden ihre Liebe zum Handwerk mit au├čergew├Âhnlicher Architektur.

Traditionsreicher Weinbau trifft auf moderne Gestaltung

Stellvertretend ├Âffnen vier ausgew├Ąhlte Betriebe aus Baden-W├╝rttemberg ihre T├╝r. Im Kraichgau, Remstal, Schwarzwald und am Bodensee nehmen sie uns mit auf eine Reise in die Welt des modernen Weinbaus. Diese Passion spiegelt sich im Weingenuss mit besonderem Erlebnischarakter wider. Ob Jahrgangsweinprobe, exklusives Dinner mit passenden Weinen oder Betriebsf├╝hrungen ÔÇô langweilig wird es bestimmt nicht.

Willkommen in unserem Wein & Architektur-S├╝den Baden-W├╝rttemberg. ÔśÇ

Vorstellung der 4 Weinbetriebe

Am Stadtrand von Bruchsal befindet sich seit 2015 das neue Weingutsgeb├Ąude der Familie Klumpp. Aus gr├╝nen Wiesen hebt sich das holzverkleidete Hauptgeb├Ąude hervor. Es bietet einen malerischen Anblick inmitten von Reben. Ein schlichter Schriftzug ÔÇ×KlumppÔÇť macht auf das Weingut aufmerksam. 1983 begann alles mit einer ÔÇ×Garage WineryÔÇť. Heute zieht das Weingut Kundschaft ├╝ber Bruchsal hinaus an. Bereits in zweiter Generation wird die Leidenschaft zum Wein weitergef├╝hrt.

Weingut Klumpp
Weingut Klumpp | © Daniel Vieser

Durch die gro├čen Glasfronten f├Ąllt das angenehme Sonnenlicht herein. Die warme Raumgestaltung mit Eichenholzdielen erinnert an den heimischen Wohn- und Essbereich. Man f├╝hlt sich gleich zuhause. Der Blick auf eine ausladende Terrasse wird frei. 50 Jahre alte Weinreben geben dem Weingut einen ganz besonderen Charm. Jetzt ein Gl├Ąschen Wein im Freien und einfach genie├čen.

Die G├Ąste im Innenbereich schwenken ihre Gl├Ąser. Sie riechen mit ge├╝bter Nase die Aromen des Weines. Die r├Âtlichen Holzst├╝hle versinnbildlichen die verschiedenen Nuancen der ausgeschenkten Tropfen. Dazu geh├Âren neben roten Trauben wie Syrah, St. Laurent und Pinot Noir auch wei├če Trauben wie Wei├čburgunder, Riesling und Chardonnay. Verantwortlich f├╝r herausragende Qualit├Ąt sind die Gebr├╝der Klumpp. Andi ist der Naturbursche. Er lebt praktisch auf dem Weinberg. Ge├╝bt kitzelt er die optimale Qualit├Ąt aus seinen Reben. Sein Bruder Markus ist der Kellermeister. Geduldig aber bestimmt sorgt er f├╝r Ordnung. Jede Traube bekommt das verdiente Fass.

├ťber die gesamte Saison hinweg ist hier etwas los. Bei Genussseminaren geht man dem Mysterium Wein auf den Grund. Quintessenz der Veranstaltung: Wein ist nicht kompliziert, sondern lecker! Highlight eines jeden Jahres ist dann die Jahrgangspr├Ąsentation. Diese wird von einem Walking-Dinner mit Live-Jazz begleitet.

Im Breisgau trifft Tradition auf Moderne. 2014 wurde die ger├Ąumige Vinothek der Winzergenossenschaft Buchholz Sexau eG fertiggestellt. 70 Weinbaubetriebe sind beteiligt. Sie orientiert sich an den landwirtschaftlichen Lagergeb├Ąuden der Umgebung. Besonders ist ihre Fassade aus naturbelassenen Eichenbrettern. So gelingt der Sprung in die Moderne ohne fehl am Platz zu wirken.

Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau eG
Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau eG | © Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau eG

Im Inneren ├Âffnet sich ein gro├čz├╝gig verglaster Verkaufsraum. Er gibt den Blick frei auf die Steillagen der Weinberge. Ein multifunktionaler Raum dient zur Erntezeit der Traubenannahme. Au├čerhalb der Saison wird er als Veranstaltungsraum genutzt.

Auch im Au├čenbereich wird die landwirtschaftliche Linie weitergef├╝hrt. Auf der ├╝berdachten Loggia und der Wiese sitzen G├Ąste auf Strohballen. Zu einem sch├Ânen Schluck Burgunder schmeckt das mitgebrachte Vesper besonders gut. Dieser ist das Aush├Ąngeschild der Genossenschaft. Eine au├čergew├Âhnliche Atmosph├Ąre f├╝r den Weingenuss.

Die unterschiedlichen Weinproben der Winzergenossenschaft machen Freude bei jedem Wetter. Ein regnerischer Apriltag ist ideal f├╝r die Verkostung der mineralischen Weine in der Vinothek. Bei wechselhaftem Wetter genie├čen G├Ąste ihren Wein auf der Loggia oder Pergola. Die Sommersonne lockt zu einer F├╝hrung mit Weinausschank direkt im Weinberg.

Ab Juni dann verwandelt sich die Umgebung der Vinothek in ein violettes Bl├╝tenmeer. ├ťber 1200 Lavendelst├Âcke entfalten dann ihre ganze Pracht. Zeit f├╝r das allj├Ąhrliche Lavendelfest. Die Open Air Veranstaltung ist ber├╝hmt f├╝r ihren saisonalen Lavendel-Cocktail. 

Gundelsbach, 2020. Fast schon subtil schmiegt sich die Architektur des Weingutes Gold in den Fu├č des Hanges. Die eingeschobene Bauweise und begr├╝nte Terrasse sind auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Erst beim n├Ąheren Hinsehen erkennt man das Geb├Ąude mit dem Festplatz in der Auenlandschaft. Eine langgezogene Wandscheibe aus L├Ąrchenholz und ein schlichtes Corten-Stahl-Tor markieren den Weg zum Weinkeller. Es ist der Eintritt zum Herz des Berges.

Weingut Gold
Weingut Gold | © Stoppel Fotografie

Fr├╝her stand hier das Gasthaus ÔÇ×Im Krug zum gr├╝nen KranzeÔÇť. Sein 200 Jahre altes Kellergew├Âlbe ist heute die eindrucksvolle Kulisse f├╝r Weinproben und Feste der Familie Gold. Und fl├╝ssiges Gold wird dann hier auch ausgeschenkt. Die Kollektion des Weingutes ist mehrfach ausgezeichnet. Schon 2016 wurde Leon Gold von Falstaff als Newcomer des Jahres nominiert.

Nicht nur die architektonische Kombination aus modernen und alten Elementen ist ungew├Âhnlich. Auch in Sachen Weinanbau geht Leon Gold neue Wege. Der mutige Jungwinzer bestellt gut 1/3 der Fl├Ąche mit Riesling. Dieser ist eher untypisch f├╝r die Gegend. Aber aus seiner Goldkiste kommen noch weitere Rarit├Ąten. Darunter der geschmacklich w├╝rzig und dichte rote Zweigelt. Weinfreunde f├╝r seltene Tropfen sind beim Weingut Gold an der richtigen Adresse.

Kr├Ânung des Jahres ist das gro├če 3-t├Ągige Hoffest ÔÇ×Unter der KastanieÔÇť. Dieses findet traditionell im Sommer statt. Idyllisch geht es hier zu. Es gibt Eselreiten, Weinverkostung und Live-Musik.

Die beschauliche Bodensee-Gemeinde Reichenau ist immer eine Reise wert. Immerhin ist die fr├╝here Klosterinsel UNESCO Welterbe. Seit ├╝ber 100 Jahren werden in den weitl├Ąufigen Klosterkellern historische Weine gekeltert. Auch die Verkaufsr├Ąume des Winzervereins Reichenau eG befinden sich direkt im westlichen Konventsfl├╝gel. Zur├╝ckhaltend aber zeitgem├Ą├č f├╝gt sich der eingeschobene Neubau in den historischen Kontext ein.

Winzerverein Reichenau
Winzerverein Reichenau | © WKR

Auf eine Zeitreise begibt man sich w├Ąhrend einer F├╝hrung durch die Weinherstellungs- und Ausbaufl├Ąchen im ├╝brigen Keller. Bereits 818 pflanzte Abt Heito I. den ersten Rebstock auf Reichenau. Ein Erfolgsrezept denkt man heute. Doch viele Jahrhunderte war die Existenzgrundlage der ans├Ąssigen Familien immer wieder gef├Ąhrdet. Sch├Ądlinge oder schlechte Witterungsbedingungen erschwerten den Weinbau. Bis endlich Pfarrer Meinrad Meier 1896 die z├╝ndende Idee hatte: ein Verein musste her. Dieser verband alle Winzer unter einem Dach. Damit konnte man schwierige Zeiten gemeinsam bew├Ąltigen. Doch damit war die Geschichte des Reichenauer Weinbaus noch nicht zu Ende. Gem├╝se machte den Trauben Konkurrenz. Weinbau bekam die billigen Pl├Ątze. Erst ein knappes Jahrhundert sp├Ąter erfolgte eine ÔÇ×FlurbereinigungÔÇť. Damit konnte der Wein seine bevorzugten Hanglagen zur├╝ckerobern. Und dort herrscht er noch heute.

G├Ąste entdecken bei einer F├╝hrung, dass sie nicht nur auf Mini-Insel im Bodensee ist. Sie ist auch die kleinste selbst├Ąndige Winzergenossenschaft in Baden. Zu verkosten gibt es nat├╝rlich auch reichlich.  Ein sch├Ân leichter und lebendig-frischer M├╝ller Thurgau ist ein echtes Kind des Bodensees. Der Sp├Ątburgunder Wei├čherbst gilt als regionale Spezialit├Ąt.

Abspann

Wein & Architektur macht Lust auf eine Weinreise. Eine ├ťbersicht aller 21 Siegeltr├Ąger haben wir nat├╝rlich zusammengestellt. Und das Beste ist: es kommen stetig weitere Orte hinzu. Sie verbinden Moderne mit Tradition.

ÔśÇTipp ÔśÇ

Ein Besuch der Weinbetriebe l├Ąsst sich hervorragend mit anderen Aktivit├Ąten kombinieren. Der Weins├╝den bietet einzigartige Naturerlebnisse. Sowohl Fu├č beim Wandern oder mit dem Rad lassen sich sch├Âne Touren zusammenstellen. Oder wie w├Ąre es hoch zu Ross oder mit dem Kanu? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In unseren Weins├╝den Hotels l├Ąsst sich zudem gut entspannen. Die ausgezeichneten Betriebe verbinden Qualit├Ąt und einzigartiges Design. Der Weins├╝den Baden-W├╝rttemberg ist ideal f├╝r einzigartige und erlebnisreiche Weinreisen. 

 

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Noch mehr Lust zu st├Âbern?

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Tipps und Geschichten aus dem Urlaubsland Baden-W├╝rttemberg