Natur erleben

10 Großschutzgebiete in Baden-Württemberg

Die Gletschermühle Krai-Woog-Gumpen im Schwarzenbächletal liegt zwischen Dachsenberg und Hotzenwald im Biosphärengebiet Schwarzwald.
So einzigartig und vielfältig ist die Natur des Südens

Abenteuer Baden-Württemberg

So einzigartig und vielfältig ist die Natur des Südens

Ganz im Einklang mit der Natur sein, wo geht das besser als in den zehn Großschutzgebieten in Baden-Württemberg? Sieben Naturparke, zwei Biosphärengebiete und ein Nationalpark, die jeweils eine zusammenhängende Fläche von über 5.000 Hektar umfassen. Und zwar nicht irgendeine Fläche, sondern besonders ursprüngliche und schützenswerte Natur- und Kulturlandschaften, die besonderen Prioritäten unterliegen. 

Naturparke zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen Ausgleich zwischen Erholung und Naturschutz bieten. Hier soll die wertvolle Kulturlandschaft in ihrer Form bewahrt und gleichzeitig touristisch vermarktet werden. Biosphärengebiete gelten als Modellregionen für die nachhaltige Entwicklung im Einklang von Natur und Mensch. Neben der ruhigen und erholsamen Seite hat Baden-Württemberg auch eine wilde. Wer die kennenlernen will, sollte den Nationalpark Schwarzwald besuchen: Hier darf die Natur sich ganz ursprünglich, ohne das Eingreifen des Menschen entwickeln. 

Bei einem Besuch der Großschutzgebiete steht das reine Naturerlebnis im Vordergrund. Es warten seltene Tier- und Pflanzenwelten, traumhafte Rad- und Wanderwege und viele weitere kulturelle und kulinarische Abenteuer darauf entdeckt zu werden. 

1 Bundesland, 10 Großschutzgebiete

Unendlich viel zu entdecken

1 Bundesland, 10 Großschutzgebiete

#1 - Naturpark Neckartal-Odenwald |  
#2 - Naturpark Stromberg-Heuchelberg | 
#3 - Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald | 
#4 - Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord | 
#5 - Naturpark Schwarzwald Baiersbronn | 
#6 - Naturpark Schönbuch | 
#7 - Biosphärengebiet Schwäbische Alb | 
#8 - Naturpark Südschwarzwald | 
#9 - Biosphärengebiet Schwarzwald | 
#10 -  Naturpark Obere Donau/Beuron
#1 - Naturpark Neckartal-Odenwald | #2 - Naturpark Stromberg-Heuchelberg | #3 - Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald | #4 - Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord | #5 - Naturpark Schwarzwald Baiersbronn | #6 - Naturpark Schönbuch | #7 - Biosphärengebiet Schwäbische Alb | #8 - Naturpark Südschwarzwald | #9 - Biosphärengebiet Schwarzwald | #10 - Naturpark Obere Donau/Beuron | © bwegt
Perfektes Team: Großschutzgebiete und nachhaltig reisen

Besser im Land unterwegs

Perfektes Team: Großschutzgebiete und nachhaltig reisen

Respekt vor der Natur beginnt schon vor dem Betreten der Großschutzgebiete – nämlich bei der Anfahrt. Wollen Sie sich auf das Abenteuer grüner Süden einlassen? Los geht’s: anreisen mit bwegt per Bahn oder Bus – nachhaltig und flexibel. So sparen Sie nicht nur Ressourcen und schützen Tiere, sondern umgehen überfüllte Parkplätze und lange Autofahrten vor und nach einem ereignisreichen Tag. Mit dem Deutschlandticket oder dem JugendticketBW wird nicht nur das Klima geschont, sondern auch der Geldbeutel. Eine Übersicht zu allen Tickets und Angeboten finden Sie hier.  

Nachhaltig anreisen lohnt sich – für Sie und die Natur.

Für jeden Typ etwas dabei

Naturerlebnisse

Für jeden Typ etwas dabei

Vom Schauinsland im Biosphärengebiet Schwarzwald hat man einen tollen Blick Rictung Feldberg.
Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg ist beliebt bei Genussmenschen.

Naturpark Stromberg-Heuchelberg:

  • Besenwirtschaften besuchen und die drei W - Wein, Wald und Wohlfühlen - kombinieren
  • Den württembergischen und badischen Weinradweg befahren

Biosphärengebiet Schwäbische Alb:

  • Regionale Produkte aus kleinen Manufakturen verkosten
  • Modern-traditionelle Gasthäuser und somit historisch-kulturelles Erbe erleben

Naturpark Südschwarzwald:

  • Auf zahlreichen Naturpark-Märkten und in den Naturpark-Marktscheunen köstliche regionale Produkte entdecken
  • Bei den Naturpark-Wirten Gaumenfreuden nach dem Motto „Landschaftspflege mit Messer und Gabel“ erleben
Das Biosphärengebiet Schwarzwald kombiniert faszinierende Natur mit Weidetieren und Weidbuchen.
Im Haus der Natur des Naturparks Obere Donau auf der Schwäbischen Alb gibt es Führungen zu Gämsen, Bibern, Greifvögeln und Uhus.
Wildnis erleben in Baden-Württemberg

Nationalpark

Wildnis erleben in Baden-Württemberg

Der Ruhestein auf ca. 900 m Höhe ist der ideale Ausgangspunkt für eine erste Erkundung des Nationalparks Schwarzwald.
Der Ruhestein auf ca. 900 m Höhe ist der ideale Ausgangspunkt für eine erste Erkundung des Nationalparks Schwarzwald. | © TMBW | Foto: Denger
Die Grindenflächen im Nationalpark Schwarzwald sollen langfristig erhalten werden.
Die Grindenflächen im Nationalpark Schwarzwald sollen langfristig erhalten werden. | © TMBW | Foto: Denger
Schafe halten die Hochebenen und Kuppen des nördlichen Schwarzwalds offen.
Schafe halten die Hochebenen und Kuppen des nördlichen Schwarzwalds offen. | © TMBW | Foto: Denger
Halbwilde Konikpferde helfen, die Grinden im Nationalpark Schwarzwald von Bewuchs freizuhalten.
Halbwilde Konikpferde helfen, die Grinden im Nationalpark Schwarzwald von Bewuchs freizuhalten. | © TMBW | Foto: Denger
Der Huzenbacher See im Nationalpark Schwarzwald ist ein Karsee, der vor etwa 25.000 bis 30.000 Jahren entstanden ist.
Der Huzenbacher See im Nationalpark Schwarzwald ist ein Karsee, der vor etwa 25.000 bis 30.000 Jahren entstanden ist. | © TMBW | Foto: Denger

Unberührte Natur. Das zeichnet den Nationalpark aus. Denn in seine Kernzone, welche bis zum Jahr 2044 einen Anteil von 75% ausmachen soll, greift der Mensch nicht mehr ein. Auf die restliche Fläche darf weiterhin Einfluss genommen werden. Zum Beispiel beim Borkenkäfer- und Wildtiermanagement oder bei besonders schützenswerten ökologischen Systemen wie Moore und Grinden.

 

Mensch und Natur im Einklang

Biosphärengebiet

Mensch und Natur im Einklang

Große Teile der Mittleren Schwäbischen Alb und ihres Vorlandes bilden das Biosphärengebiet Schwäbische Alb.
Große Teile der Mittleren Schwäbischen Alb und ihres Vorlandes bilden das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. | © TMBW | Foto: Denger
Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb stellt eine äußerst vielfältige Landschaft dar.
Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb stellt eine äußerst vielfältige Landschaft dar. | © TMBW | Foto: Denger
Im Biosphärengebiet Schwarzwald finden sich immer wieder typische Schwarzwaldhöfe.
Im Biosphärengebiet Schwarzwald finden sich immer wieder typische Schwarzwaldhöfe. | © TMBW | Foto: Denger
Der Krai-Woog-Gumpen im Schwarzenbächletal im Biosphärengebiet Schwarzwald ist ein sagenhaftes Naturschauspiel.
Der Krai-Woog-Gumpen im Schwarzenbächletal im Biosphärengebiet Schwarzwald ist ein sagenhaftes Naturschauspiel. | © TMBW | Foto: Denger
Die Bioshpärengebiete tragen zum Erhalt der Arten- und Biotopvielfalt bei.
Die Bioshpärengebiete tragen zum Erhalt der Arten- und Biotopvielfalt bei. | © TMBW | Foto: Denger

Von der UNESCO anerkannt sind die geschützten Natur- und Kulturlandschaften in den Biosphärenreservaten. Sie gelten als Modellregionen für das Zusammenleben von Mensch und Natur und tragen zum Erhalt der Arten- und Biotopvielfalt bei. Beispielweise durch die Entwicklung nachhaltiger Erholungsangebote mit Rücksicht auf Besuchende und Umwelt.

Erholung und Naturschutz in Baden-Württemberg

Naturpark

Erholung und Naturschutz in Baden-Württemberg

Das alte Schloss Hohenbaden liegt bei Baden-Baden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.
Das alte Schloss Hohenbaden liegt bei Baden-Baden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. | © TMBW | Foto: Denger
Der Naturpark umfasst den Südschwarzwald und darüber hinausgehende Flächen im Südwesten Baden-Württembergs.
Der Naturpark umfasst den Südschwarzwald und darüber hinausgehende Flächen im Südwesten Baden-Württembergs. | © TMBW | Foto: Denger
Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegt im Nordosten Baden-Württembergs vor den Toren der Landeshauptstadt Stuttgart.
Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegt im Nordosten Baden-Württembergs vor den Toren der Landeshauptstadt Stuttgart. | © TMBW | Foto: Denger
Die Nagoldtalsperre im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bietet vielfältige Wassersportmöglichkeiten.
Die Nagoldtalsperre im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bietet vielfältige Wassersportmöglichkeiten. | © TMBW | Foto: Denger
Im Naturpark Obere Donau auf der Schwäbischen Alb sind auch Gämsen zuhause.
Im Naturpark Obere Donau auf der Schwäbischen Alb sind auch Gämsen zuhause. | © TMBW | Foto: Denger
Die Wildkatze ist in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg zurückgekehrt.
Die Wildkatze ist in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg zurückgekehrt. | © TMBW | Foto: Denger
Graureiher fühlen sich sichtlich wohl in den Naturparken Baden-Württembergs.
Graureiher fühlen sich sichtlich wohl in den Naturparken Baden-Württembergs. | © TMBW | Foto: Denger
In den Naturparken finden regelmäßig thematische Führungen mit zertifizierten Gästeführern statt.
In den Naturparken finden regelmäßig thematische Führungen mit zertifizierten Gästeführern statt. | © TMBW | Foto: Denger

Schützen durch Nützen. So lautet das Leitmotiv der Naturparke, die geschützte Kulturlandschaften beherbergen. Für Erholung und die nachhaltige Entwicklung der Natur und des Menschen. Die Natur soll bewahrt werden, während die Landschaft sich dabei entwickelt. Das unterstützt einen Tourismus, der im Einklang mit Landschafts- und Naturschutz steht.

Wir sind Süden. Wir sind Natur.

📷 Folgen Sie uns auf Instagram

Welches Abenteuer kommt als nächstes?

Wanderrouten durch die Natur

Welches Abenteuer kommt als nächstes?

Ein 2.000 Kilometer langes Wegenetz durchzieht unsere 10 Großschutzgebiete in Baden-Württemberg. In unserer Best-of-Auswahl haben wir einige der schönsten Wanderrouten zusammengestellt. Es gibt spektakuläre Fernwanderwege und abenteuerliche Themenwanderwege. Erleben Sie die besonderen Natur- und Kulturlandschaften und genießen Sie die baden-württembergische Gastlichkeit.

Übrigens: 
Alle Ausgangs- und Endpunkte erreichen Sie bequem und klimafreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Bürstenfabrik damals

Wanderweg

Walter-Wagner Weg - Todtnauer Geschichte erwandern

Mittel
  • 7.5 km
  • 02:33 h
  • 315 m
Blick von der Stockhauhütte

Wanderweg

Stockhau-Runde

Leicht
  • 5.3 km
  • 01:25 h
  • 80 m

Wanderweg

AugenBlick-Runde Bad Wildbad Sommerberg

Leicht
  • 4.4 km
  • 01:10 h
  • 58 m
Der eurasische Luchs

Wanderweg

Dem Luchs auf der Spur - Auf dem Luchspfad im Nordschwarzwald

Mittel
  • 4 km
  • 01:10 h
  • 94 m
TG Odenwald Neckarsteig Margaretenschlucht

Wanderweg

Neckarsteig: Etappe Neckargerach - Mosbach

Schwer
  • 14 km
  • 04:15 h
  • 450 m
  • Langer Qualitätsweg
Eppinger Linien Weg Kraichgau Stromberg 1 c Nicole Hagemann u Marco Emminger

Wanderweg

Eppinger-Linien-Weg: Kunst. Natur. Geschichte.

Mittel
  • 41.1 km
  • 13:30 h
  • 543 m
  • Langer Qualitätsweg
Bildstein

Themenweg

Genießerpfad - Schluchseer Jägersteig

Mittel
  • 11.9 km
  • 04:00 h
  • 238 m
Blick vom Weinberg Metzingen in Richtung Achalm

Wanderweg

Gustav-Ströhmfeld-Weg

Mittel
  • 22.1 km
  • 06:30 h
  • 584 m
  • Langer Qualitätsweg
althuette_buehlhauweg.jpg

Wanderweg

Althütte - Inklusive Wanderbotschafter - Bühlhauweg

Leicht
  • 4.4 km
  • 02:00 h
  • 25 m
Eichfelsen-Panorama

Wanderweg

DonauWelle Eichfelsen-Panorama

Mittel
  • 14.8 km
  • 04:15 h
  • 554 m
bwegt-Fahrplanauskunft

Anreise-Informationen

bwegt-Fahrplanauskunft

Das klimafreundliche Abenteuer beginnt in Bus und Bahn. 

Jetzt mit bwegt einsteigen - für nachhaltige Mobilität in Baden-Württemberg.

 

Die zauberhafte Natur ist Wohnzimmer der Wildtiere

#respectfornature

Die zauberhafte Natur ist Wohnzimmer der Wildtiere

Unsere Naturlandschaften üben auf viele Menschen eine ganz besondere Anziehungskraft aus. Wir suchen sie als Ort der Erholung. Wir nutzen sie für vielfältige Freizeitaktivitäten oder als attraktive Instagram-Kulisse. Von der Natur verzaubert, vergessen wir dabei schnell, dass wir uns teilweise in fragilen Ökosystemen bewegen. Es ist das Wohnzimmer unserer heimischen Wildtiere. Mit unserer gemeinsamen Kampagne #respectfornature möchten wir informieren, erklären und überzeugen. Denn richtiges Verhalten in der Natur ist ein Gewinn für alle.

Das könnte dich auch interessieren

Noch mehr Lust zu stöbern?

Das könnte dich auch interessieren

Tipps und Geschichten aus dem Urlaubsland Baden-Württemberg