Menü

Schwarzwald

Genießerpfad mit
Wander-Siegel

Wandern auf dem Feldberg im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Spitzengastronomie trifft&nbsp;<br>auf Wanderparadies

Dem Himmel so nah

Spitzengastronomie trifft 
auf Wanderparadies

Der Schwarzwald ist Deutschlands Wanderziel Nummer 1. Im Norden liegen die langgezogenen Waldberge. Mittig finden sich tief eingeschnittene Täler. Der Süden glänzt mit sonnigen Bergwiesen an den steil aufragenden Bergen. Mehr als 11.100 Quadratkilometer umfasst die große Ferienregion Schwarzwald. Und sie bietet eine äußerst abwechslungsreiche Wandervielfalt. Wer auf Schwarzwälder Wegen wandert, taucht leicht in unbekannte neue Welten ein. Aber keine Angst, denn das 24.000 km große Wanderwegenetz ist gut ausgeschildert.

Frühlingswandern im Schwarzwald

Genüsslichen Wanderspaß versprechen die 46 ‚Schwarzwälder Genießerpfade‘. Diese Premiumwege sind zwischen sechs und 18 Kilometer lang. Sie führen durch besonders attraktive Landschaften und locken mit zusätzlichen Genusserlebnissen. Gaumenfreuden versprechen beispielsweise badische Weine, Schwarzwälder Biere und hochprozentige ‚Wässerli‘. Erfrischung spendet regionales Wasser. 

Vielen Wandergaststätten und Berggasthäuser verwöhnen ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Küchenchefs zaubern überraschende Kompositionen. Dafür vereinen sie Finessen der badischen, schwäbischen, elsässischen und schweizerischen Küche. Über der Schwarzwaldregion leuchten 34 Michelin-Sterne. Und in den Gastroführern sind über 430 Restaurants ausgezeichnet. Kenner sprechen daher von ‚Deutschlands schönster Genießerecke‘.

Ein Mann wandert auf einem Pfad, der oben auf einem Berg liegt. Im Hintergrund sind weitere dicht bewaldete Berge.
Wandern auf dem Belchen im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Ein Mann und eine Frau sitzen auf einem Felsen und genießen die Aussicht. Die umliegende Landschaft besteht aus vielen Wäldern und Bergen.
Ausblick vom Herzogenhorn im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Im Vordergrund stehen zwei gefüllte Sektgläser auf einem Holztisch. Im Hintergrund steht eine Frau, die einen Rucksack auf hat. Die Sonne geht schon langsam unter.
Panoramaweg bei Ibach im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Bergwerk Marketing | © Schwarzwald Tourismus, Bergwerk Marketing
Vor einem alten Bauernhaus mit tiefgezogenem Giebel ist eine Hecke. Vor der Hecke grast ein braunes Pony auf einer Wiese.
Vogtsbauernhof in Gutach im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Im Hintergrund ist ein dichter Nadelwald. Im Vordergrund steht eine Frau auf einem größeren Stein und breitet ihre Arme nach oben in der Luft aus.
Wandern am Feldsee im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Vor einem dichten Nadelwald liegt ein großer See. Am Rand des Sees sitzt eine Frau auf einem großen Stein und blickt über den See.
Kleine Pause am Feldsee im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Eine Person hält eine Scheibe Brot in der Hand und streicht mit einem Messer Butter darauf. Auf dem Tisch liegt eine blau-karierte Tischdecke. Auf der Tischdecke steht ein Brotkorb und ein Vesperbrett aus Holz, mit Käse, Wurst und Gurken darauf.
Wander-Vesper auf dem Raimartihof im Schwarzwald | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Eine Frau und ein Mann sitzen sich gegenüber an einem Tisch. Die Frau hat ein Stück Torte vor sich und eine Gabel in der rechten Hand. Rechts neben der Torte steht eine Flasche Kirschschnaps.
Genussmoment im Raimartihof: Ein Schwarzwälder Kirschwasser mit Schwarzwälder Kirschtorte | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller | © Schwarzwald Tourismus, Chris Keller
Nahaufnahme einer Schwarzwälder Kirschtorte. Die Torte ist mit Sahne überzogen. Als Dekoration sind Schokostreusel und Kirschen obendrauf.
Weltweit bekannt - die Schwarzwälder Kirschtorte | © Schwarzwald Tourismus, Eberle | © Schwarzwald Tourismus, Eberle

Soweit die Corona-Bestimmungen es zulassen, finden im Frühling und Sommer kulinarische Wein- und Blütenwanderungen statt. Dabei geht es durch die Obst- und Weinlandschaften am Westrand und den Tälern des Schwarzwaldes. Oder wie wäre es mit ‚Dinner-Jumping‘, ‚Menü-Hopping‘ und Vesperwanderungen

Gourmets und Wanderbegeisterte kommen in der Schwarzwaldregion jedenfalls voll auf ihre Kosten.
 

☀Tipp☀
Für einen unbeschwerten Wanderspaß auf den 24 Fernwanderwegen, empfiehlt sich ‚Wandern ohne Gepäck‘. Dazu gibt es passende Angebote. Vielerorts finden Gäste regionale Produkte direkt beim Erzeuger. Denn herzhafter Schinken, Ziegenkäse und Bauernbrot schmecken unterwegs besonders gut. So steht einem Picknick an einer lauschigen Hütte oder am Waldrand nichts im Wege.

Kontakt:
Schwarzwald Tourismus GmbH
Kompetenzzentrum Tourismus
Wiesentalstraße 5
79115 Freiburg
Tel. 0761 896460
Email: mail@schwarzwald-tourismus.info

 

Weiterführende Links