Menü

Immenstaad am Bodensee

Hotel Seehof

Hotel Seehof_2
Container

Im Seehof haben wir die Weinkarte mit großer Sorgfalt so auf unsere Küche abgestimmt, dass Sie zu unseren Gerichten immer einen passenden Partner finden können. Deshalb ist es ganz natürlich, dass die regionale Schwerpunktsetzung der Küche ihre Ergänzung in unserer Weinauswahl findet. Denn eine einleuchtende und immer wieder bestätigte Regel für die Abstimmung von Wein und Essen sagt uns, dass die Weine einer Landschaft zu deren Produkten und deren traditionellen Gerichten passen.

Hotel Seehof_10
Hotel Seehof_9
Hotel Seehof_8
Hotel Seehof_7
Hotel Seehof_6
Hotel Seehof_5
Hotel Seehof_4
Hotel Seehof_3
Hotel Seehof_1

Im Seehof haben wir die Weinkarte mit großer Sorgfalt so auf unsere Küche abgestimmt, dass Sie zu unseren Gerichten immer einen passenden Partner finden können. Deshalb ist es ganz natürlich, dass die regionale Schwerpunktsetzung der Küche ihre Ergänzung in unserer Weinauswahl findet. Denn eine einleuchtende und immer wieder bestätigte Regel für die Abstimmung von Wein und Essen sagt uns, dass die Weine einer Landschaft zu deren Produkten und deren traditionellen Gerichten passen.

Weiße Bodenseeweine zum Beispiel stehen kaum im Ruf, besonders kraftvoll und körperreich zu sein, aber mit Eleganz und feiner Säure können sie den zarten Geschmack eines Fisches aus dem Bodensee erst richtig zur Geltung bringen. Selbst ein einfacher, trockener Weißwein vom See kann den Genuss von Felchenkaviar in ungeahnte Höhen befördern.

Die Speisekarte des Seehof verlangt aber nicht nur nach Weinen vom See, und schließlich sind die Vorlieben der Weintrinker ausgesprochen unterschiedlich. Der badische Schwerpunkt der Weinkarte schließt neben dem Bodensee den Südwesten Baden-Württembergs ein; hinzu kommen Gewächse aus weiteren wichtigen europäischen – einschließlich deutschen – Anbaugebieten, sowie einige wenige Weine aus Übersee. Das Angebot ist abgestuft vom einfachen, offenen Fasswein bis zum Grand Cru Classé aus Bordeaux, wobei uns in jeder Güteklasse ein gutes Preis-Qualitätsverhältnis wichtig ist. Bei den Flaschenweinen finden Sie neben den 0,75 l-Standardabfüllungen auch jeweils eine kleinere Auswahl von halben Flaschen und  Magnumflaschen.

Übrigens: Wussten Sie, dass im Immenstaader Nachbarort Hagnau im Jahre 1881 die erste Winzergenossenschaft Badens gegründet wurde? Und dass Ihr Gründer, der Schwarzwälder Pfarrer und Schriftsteller Heinrich Hansjakob in seinen „Schneeballen vom Bodensee“ ein ausgesprochen farbiges Bild von den Menschen, dem Wein und dem Leben am See gezeichnet hat? Immenstaader und Hagnauer zum Beispiel „lieben den schlechtesten Wein mehr als das beste Wasser“.  Der Seewein sei „ja nur berühmt oder richtiger verschrieen wegen seiner Säure“. Jedoch: „Der Seewein (…) gleiche einem Drachen, der Feuer speie, aber tapfer angegriffen, sich ein eine liebliche Jungfrau verwandle.“ Wie man weiß, hat der Herr Pfarrer weder das eine noch das andere verschmäht.

 

Hotel Seehof GmbH
Bachstr. 15 (am Yachthafen)
88090 Immenstaad am Bodensee
info@seehof-hotel.de
Tel. 07545 / 9360
Fax 07545 / 936133