Just Travelous: Ein Wochenende in Stuttgart
CITY

Just Travelous: Ein Wochenende in Stuttgart

23. November 2016
Just Travelous

Wer Stuttgart nicht kennt, hat mit ziemlicher Sicherheit einige Vorurteile gegenüber der Hauptstadt Baden-Württembergs. Spießig, kleinstädtisch, uncool – um nur einige zu nennen. Und ja, Stuggi kann manchmal ganz schön spießig sein, aber Stuttgart ist auch sehr viel cooler als man denkt. Falls ihr ein Wochenende in Stuttgart plant, aber nicht wirklich wisst, was man machen kann und sollte, dann habe ich jetzt die besten Tipps für euch.

Frühstücken

Jedes gute Wochenende startet mit einem guten Frühstück. Und frühstücken kann man in Stuttgart hervorragend. Mein Lieblingsplatz dafür ist das Poffers am Kernerplatz. Wochenends gibt es hier Frühstück bis 15 Uhr und die Spezialität sind Poffers, auch bekannt als Poffertjes, eine niederländische Gebäckspezialität, die kleinen Pfannkuchen ähnelt. Lecker!

Poffers Stuttgart
Poffers Stuttgart - © Yvonne Zagermann

Shoppen

Wer in Stuttgart shoppen gehen will, der wird früher oder später in der Königstrasse landen, der Haupteinkaufsmeile. Hier gibt es quasi jeden Laden, den man so kennt und braucht, wenn man die Kreditkarte zum Glühen bringen will. Aber Stuttgart hat auch jede Menge coole Boutiquen und außergewöhnliche Shops, wenn man abseits vom Mainstream einkaufen gehen möchte. Die besten Insider Tipps dafür findet ihr bei Susi von blackdotswhitespots.com.

Cafés

In und um die Königsstrasse findet ihr auch jede Menge Cafés in denen ihr euch von einem ausgiebigen Shoppingbummel erholen könnt. Meine Lieblingscafés in Stuttgart sind allerdings etwas versteckt und wenn man sich in der Stadt nicht auskennt, werdet ihr nicht zwangsläufig in eines davon stolpern. Daher habe ich jetzt drei Tipps für coole Cafés für euch:

Tarte und Törtchen - Gutbrodstr. 1

Wie der Name verspricht gibt es hier Tartes und Törtchen, allesamt nicht nur lecker sondern auch hübsch anzusehen. Falls ihr euch zwischen der großen Auswahl nicht entscheiden könnt, dann solltet ihr einfach verschiedene Miniversionen bestellen.

Tarte und Toertchen Stuttgart
Tarte und Törtchen Stuttgart - © Yvonne Zagermann

Café Moulu - Senefelderstr. 58

Ein cooles Eckcafé mit dem vielleicht besten Kaffee der Stadt.

Lumen - Schwabstr. 65

Ein Wohnzimmercafé wie es im Buche steht, mit Vintage-Möbeln und sehr viel Flair. Hier gehen die Hipster von Stuttgart ein und aus.

Museen

Ihr wollt ein bisschen Kultur oder das Wetter spielt nicht wirklich mit? Dann solltet ihr eines der vielen Museen in Stuttgart besuchen. Der Klassiker ist ganz klar das Mercedes-Benz Museum, das nicht nur die Herzen von Autofans höher schlagen lässt. Allein die Architektur des Museums ist einen Besuch wert und man erfährt nicht nur alles über die Geschichte des Automobils, sondern wird auch über das ein oder andere Schmuckstück mit Geschichte stolpern, wie dem Bus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aus dem Jahr 1974. Falls ihr eher auf etwas skurrile Museen steht, dann solltet ihr euch in Stuttgart das Schweine-Museum nicht entgehen lassen.

Out of town

Wenn ihr mehr Zeit in Stuttgart verbringt, dann lohnt es sich definitiv auch mal einen Abstecher ins Umland zu machen. Zum Beispiel in die Outlet-City Metzingen oder ins malerische Studentenstädtchen Tübingen, die beide nur einen Katzensprung von Stuttgart entfernt sind. Mein Lieblingsausflugsziel von Stuttgart aus ist definitiv die Burg Hohenzollern in Bisingen bei Hechingen. Mehr Tipps für Tagestrips von Stuttgart aus findet ihr bei Kristin von bemytravelmuse.com 

Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern - © Yvonne Zagermann
Just Travelous

Just Travelous

Yvonne Zagermanns Reiseblog JUST travelous ist „der Reiseblog für all die unter euch, die ihr Leben genau so leben wollen. Für die Abenteurer und Angsthasen unter euch. Für alle diejenigen, die noch nicht genug haben. Die mehr wollen. Vom Leben. Vom Reisen.“ justtravelous.com