Lieblings-Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg
KULTUR

Lieblings-Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg

14. November 2017
BLACK DOTS WHITE SPOTS

Obwohl ich als Reisebloggerin viel auf der ganzen Welt unterwegs bin, komme ich in der Vorweihnachtszeit gerne in meine Heimat Baden-Württemberg zurück und genieße bei lokalen Leckereien und Glühwein einen Bummel über mindestens einen meiner persönlichen Lieblings-Weihnachtsmärkte (am Besten alle!). Welche das sind, erfährst du hier.

Mittelalterlicher Adventsmarkt auf Burg Stettenfels

Hoch über der Gemeinde Heilbronn-Untergruppenbach thront weit sichtbar die Burg Stettenfels, eine gut erhaltene Burg aus dem 11. Jahrhundert. Hier findet jedes Jahr am Wochenende vor Weihnachten ein mittelalterlicher Adventsmarkt statt, der durch die Kulisse der Burg besonders stimmungsvoll ist.

Der Markt beginnt vor der Burg und erstreckt sich durch den Burggraben, den Innenhof der Burg und mehrere Türme und Gewölbe. Hier findet ihr Stände mit traditionellem Handwerk und Kunsthandwerk und allerlei Historischem wie Schwerter, Gewandungen, historischen Schreibfedern oder Gläsern. Dazu gibt es zünftige Leckereien wie Wild vom Grill, Spanferkel oder Gebäck nach alten Rezepten.

Gaukler, Musiker und Feuerkünstler sorgen für Unterhaltung, während ihr mit einem heißen Met in der Hand an den Burgmauern entlang flaniert und dabei auch den tollen Blick von der Burg ins Umland genießt.

Schwarzwald: Romantischer Adventsmarkt in der Ravennaschlucht

Tief im Schwarzwald, im Höllental in der Nähe von Hinterzarten, findet jedes Jahr an den Adventswochenenden ein kleiner Weihnachtsmarkt statt. Das Besondere ist die Location, denn der Markt ist unter dem Eisenbahn-Viadukt der Höllentalbahn direkt am Eingang zur Ravennaschlucht und hat daher eine besondere und romantische Atmosphäre (vor allem nach Einbruch der Dunkelheit!).

Die Stände sind gemischt und bieten Handwerk und Waren von einheimischen Vereinen und Betrieben sowie lokale Gastronomie. Natürlich dürfen auch Spezialitäten aus dem Schwarzwald und Glühwein am Lagerfeuer nicht fehlen. Wer in Hinterzarten parkt, kann den Besuch beim Markt mit einer ca. 1,5-stündigen, leichten Wanderung durch die Ravennnaschlucht mit ihren Holzstegen, alten Mühlen und dem rauschendem Bach verbinden, an deren Ende man unter dem Viadukt beim Markt herauskommt.

Weihnachtsmarkt-Tuebingen_web
Auf dem Festival "chocolART" in Tübingen dreht sich alles um Schokolade. - © Susi Maier - Black dots white spots

Schokoladenmarkt im Tübingen

Ein ganzer Markt nur für Schokolade? Das gibt es jedes Jahr vor Weihnachten in meiner alten Universitätsstadt Tübingen. Der Schokoladenmarkt ist Teil des Internationalen Schokoladenfestivals „chocolART“ und findet mitten in der hübschen mittelalterlichen Altstadt statt, was einen Bummel über den Markt noch schöner macht.

Neben Schokolade in allen Variationen - von ausgefallenen Sorten und Variationen von Pralinen und Nougat bis zu edlen Trinkschokoladen - gibt es auch Schoko-Ausstellungen, Schoko-Tastings und Schoko-Kochkurse. Ein Schwerpunkt ist der faire Handel und Anbau von Schoko-Rohstoffen. Zudem bieten mehrere Tübinger Restaurants spezielle Menüs an, bei denen auch Herzhaftes auf den Tisch kommt - natürlich in Kombination mit Schokolade.

Esslingen: Weihnachts- und Mittelaltermarkt vor historischer Kulisse

Direkt vor den Toren Stuttgarts liegt die kleine Stadt Esslingen, die jedes Jahr im Dezember einen schönen Weihnachtsmarkt in ihrer schnuckeligen Altstadt veranstaltet. Der Markt besteht eigentlich aus zwei Teilen: Es gibt sowohl einen normalen Weihnachtsmarkt als auch einen Mittelaltermarkt.

Den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt besuche ich besonders gerne, denn die Atmosphäre vor dem Hintergrund der historischen Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter und die Mischung aus Fackelschein, gewandeten Händlern, Gauklern, Musikanten, traditionellem Handwerk und exotisch-deftigen Speisen und Getränken ist einfach gut gelungen. 

Das Gute in Esslingen: Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt gehen den ganzen Dezember, ihr könnt daher auch gut unter der Woche kommen, wenn es weniger voll ist. Außerdem kann der Markt von Stuttgart aus leicht in ca. 15 Minuten mit der S-Bahn erreicht werden.

Was sind eure Lieblings-Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg?

BLACK DOTS WHITE SPOTS

BLACK DOTS WHITE SPOTS

Susi Maier ist stets fernwehgeplagte Reisebloggerin, Fan von Roadtrips, Bergen und Ländern mit schlechtem Wetter, Möchtegern-Abenteurerin - und Baden-Württembergerin. Nachdem es sie jahrelang immer in die Ferne zog, hat die freie Social Media Beraterin, -Redakteurin und Bloggerin die eigene Heimat als Reiseziel (wieder)entdeckt und berichtet darüber neben anderen Reiseabenteuern auf ihrem Blog www.blackdotswhitespots.com.