Menü
Gemeinde

Schönenberg

Typisches Schwarzwalddorf unterhalb des Belchens. Bizarre Baumgestalten und eine traumhafte Aussicht auf das Naturschutzgebiet Belchen gilt es zu entdecken.

Schönenberg liegt 680 m ü.d.M. am Haldmattbach, der bei Schönau in die "Wiese" mündet. Der Ortsteil Entenschwand liegt am Fuße des 798 m hohen Haselberges, Wildböllen  nordwestlich von Schönenberg im Tal des dem Böllenbach zustrebenden Wildböllenbaches, und das Belchenhaus 1.414 m auf dem Belchen.

Offizieller Inhalt von Schönenberg

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Herzlich Willkommen in Schönenberg

Das typische, idyllische Schwarzwalddorf Schönenberg heißt Sie unterhalb des Belchens herzlich Willkommen. Inmitten der Schwarzwaldidylle erwarten Sie Ferienwohnungen mit teilweise traumhaften Panoramasichten. Bei einer Wanderung auf der Stuhlsebene gilt es entlang des Themenweges „Weidbuchenpfad“ bizarre Baumgestalten sowie traumhafte Aussichten auf das Naturschutzgebiet Belchen zu entdecken. Zahlreiche Mountainbikewege auf breiten Forsttrassen und schmalen Trails sorgen für die richtige Mischung aus Genussradeln und sportlicher Herausforderung.

Auf Familien wartet im Schönenberger Ortsteil Entenschwand ein kleiner Kinderspielplatz, auf dem sich die Kleinsten austoben können.
Traditionelle und weit bekannte Veranstaltungen finden mit dem Geisenfest am 1. Mai und mit dem zweitägigen Vatertagsfest um Christi Himmelfahrt zwei Mal im Jahr statt.

Der Belchen gehört zwar zur Gemarkung Schönenberg, eine Zufahrt mit dem Auto gibt es von hier aber nicht. Der einzige Fahrweg aus Richtung Schönenberg führt über Schönau und Aitern zur Talstation der Belchen Seilbahn im Ortsteil Multen. Hier lässt es sich ganz gemütlich mit der Gondelbahn in Richtung Gipfel schweben, wo man ein traumhaftes Panorama auf die umliegenden Schwarzwaldberge bis hin zum Schweizer Jura und den Vogesen in Frankreich genießt. Der Themenweg „Der Belchen“ gibt auf dem oberen Rundweg, der über den Gipfel führt, zahlreiche Informationen zur Flora und Fauna des schönsten Schwarzwaldberges.
Im Winter, wenn es relativ viel Neuschnee hat und die Schneelage es hergibt, ist eine 8 Kilometer lange Freeride Skiabfahrt vom Belchen bis hinunter nach Schönenberg möglich.