Menü

Urban schlemmen

9 innovative Gastro-Konzepte im Süden

Genussvoll und nachhaltig schlemmen ist das Ziel des 'Freiburg Menü'. |© FMTM,
Genussplätze in den Städten des Südens

Interessante kulinarische Neuerungen

Genussplätze in den Städten des Südens

Schwäbische Tapas oder Multikulti-Soulfood? Pflanzenliebe oder Fleischlust? Radikale Reduktion oder üppiges Gelage? Die baden-württembergischen Großstädte sind an kulinarischer Vielfalt kaum zu überbieten. Mit Hingabe und Liebe kreieren sie neue Gastro-Konzepte, die Genuss zelebrieren. Von der Showcase Kitchen bis zum versteckten Gourmetparadies. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf eine kulinarische Städtereise für die Sinne. 

Wir stellen 9 innovative, urbane Genussplätze vor, an denen es sich vorzüglich schlemmen lässt. 

Café Tropical in Mannheim

1# Hinterhof-Exotic

Café Tropical in Mannheim

In der Show-Kitchen des Café Tropical in Mannheim steht gemeinsamer Genuss im Mittelpunkt.|© Alexander Münch
©Alexander Münch
In der Show-Kitchen des Café Tropical in Mannheim steht gemeinsamer Genuss im Mittelpunkt.|© Alexander Münch
Das Café Tropical in Mannheim setzt auf experimentellen und herzlichen Genuss. Schwer zu beschreiben - am besten selbst testen. |© Alexander Münch
©Alexander Münch
Das Café Tropical in Mannheim setzt auf experimentellen und herzlichen Genuss. Schwer zu beschreiben - am besten selbst testen. |© Alexander Münch

„Geschlossene Gesellschaft“ ist im Mannheimer Café Tropical ein Fremdwort. Hier sitzen die Gäste alle an langen Tischen im Hinterhof beieinander. Ob sie sich kennen, ist nicht gesagt. Linda Dröge und Carolin Breckle sind die herzlichen Betreiberinnen der Showcase Kitchen. Sie haben sich ganz bewusst für dieses Konzept entschieden. Passend zu Mannheims offenem und herzlichem Charakter. Die kulinarischen Kompositionen befeuern das Gespräch. Wo gibt es sonst Oliven- oder Lavendellimonade? Bei der experimentellen Multikulti-Küche lassen sich wunderbar Kontakte knüpfen. Fremde werden so schnell zu Freunden. Tropisch? Auf jeden Fall aber exotisch!

showcasekitchen.de

Restaurant Oben in Heidelberg

2# Kulinarischer Höhenflug

Restaurant Oben in Heidelberg

Das Restaurant 'Oben' befindet sich auf der Spitze des Heidelberger Hausbergs Königstuhl, sozusagen im Genusshimmel. |© Restaurant Oben, Rene Jaschke
©Restaurant Oben, Rene Jaschke
Das Restaurant 'Oben' befindet sich auf der Spitze des Heidelberger Hausbergs Königstuhl, sozusagen im Genusshimmel. |© Restaurant Oben, Rene Jaschke
Der Küchenchef Robert Rädel vom Restaurant 'Oben' in Heidelberg verwendet hauptsächlich Produkte aus der Region. |© Restaurant Oben, Rene Jaschke
©Restaurant Oben, Rene Jaschke
Der Küchenchef Robert Rädel vom Restaurant 'Oben' in Heidelberg verwendet hauptsächlich Produkte aus der Region. |© Restaurant Oben, Rene Jaschke

Alles Gute kommt von Oben? Daran besteht beim Gourmet-Restaurant „Oben“ im historischen Kohlhof kein Zweifel. Zum einen liegt es auf der Spitze des Heidelberger Hausbergs Königstuhl. Zum anderen lädt es auch noch zu genussvollen Höhenflügen ein. Das erkannte auch der Guide Michelin und adelte die „kulinarische Insel im Wald“ 2018 mit einem Stern. Auffalend ist das exklusive Ambiente im Stil eines Wohnzimmers deluxe. Gegessen wird gemeinsam an rustikalen Holztischen. Kreativität und regionale Produkte sind Küchenchef Rädel sehr wichtig. Die Geheimzutat: die Liebe zum Genuss. Deshalb besteht die Speisekarte auch aus einem 13-Gang Menü. Die Gäste besuchen bei mindestens einem Gang die offene Küche und den Weinkeller. Kurz gesagt: eine Atmosphäre wie zu Gast bei Freunden.

restaurant-oben.de

Fettschmelze in Karlsruhe

3# Badisch Sizilien

Fettschmelze in Karlsruhe

Die 'Fettschmelze' in Karlsruhe ist Pizzeria, Co-Working-Space, Club und Kulturlocation in einem. |© Fettschmelze
©Fettschmelze
Die 'Fettschmelze' in Karlsruhe ist Pizzeria, Co-Working-Space, Club und Kulturlocation in einem. |© Fettschmelze
In der Karlsruher 'Fettschmelze' werden Pizzen mit Liebe und Zeit zubereitet - das schmeckt man. |© Fettschmelze
©Fettschmelze
In der Karlsruher 'Fettschmelze' werden Pizzen mit Liebe und Zeit zubereitet - das schmeckt man. |© Fettschmelze

Mittwoch bis Freitag gibt es Pizza, am Wochenende Kultur satt. In der „Fettschmelze“ im ehemaligen Karlsruher Schlachthof ist einiges geboten. Pizzeria, Co-Working-Space, Club und Kulturlocation. Das Industrial-Styling kommt an. Der unangefochtene Star des Hauses ist aber die saftige „Fetti-Pizza“. Die schmeckt nicht nur nach durchzechten Nächten. Die Zutaten kommen aus dem Umland. Die Zubereitung erfolgt mit „mucho Amore“ vom „fettesten Team“. Ganz wichtig: Der Teig darf lange fermentieren und wird auch mehrfach von Hand geknetet. Frisch belegt wandert die Pizza dann in den italienischen Ofen. Delizioso!

fettschmelze.org

Maltes Hidden Kitchen Baden-Baden

4# Stern trifft Schokolade

Maltes Hidden Kitchen Baden-Baden

Das versteckte Küchenparadies 'Maltes Hidden Kitchen' in Baden-Baden kann von Mittwoch bis Samstag ab 19 Uhr besucht werden.|© Maltes Hidden Kitchen, Malte Kuhn
©Maltes Hidden Kitchen, Malte Kuhn
Das versteckte Küchenparadies 'Maltes Hidden Kitchen' in Baden-Baden kann von Mittwoch bis Samstag ab 19 Uhr besucht werden.|© Maltes Hidden Kitchen, Malte Kuhn
Das versteckte Fine-Dining-Restaurant 'Maltes Hidden Kitchen' in Baden-Baden verwöhnt den Gaumen.|© Maltes Hidden Kitchen, Malte Kuhn
©Maltes Hidden Kitchen, Malte Kuhn
Das versteckte Fine-Dining-Restaurant 'Maltes Hidden Kitchen' in Baden-Baden verwöhnt den Gaumen.|© Maltes Hidden Kitchen, Malte Kuhn

Nachmittags genießen arglose Gäste ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte in einem klassischen Kaffeehaus in Baden-Baden. Kein Anzeichen dafür, dass sie sich eigentlich in einem charmanten Sternerestaurant aufhalten - nur eben zur falschen Zeit. Doch von Mittwoch bis Samstag tut sich ab 19 Uhr etwas Seltsames: Ein Wandregal mit Schokolade wird zur Seite geschoben. Zum Vorschein kommt das Fine-Dining-Restaurant „Maltes Hidden Kitchen“. Hier kreiert Malte Kuhn feinste Gerichte. Sein Fokus liegt dabei auf Produkten der Baden-Badener Region. Lob gibt es dazu vom Guide Michelin und seit März 2022 auch einen Stern. Er urteilt über das versteckte Küchenparadies: „Gekonnt reduziert man sich auf das Wesentliche, das Produkt steht immer im Mittelpunkt des Menüs“. Gault&Millau folgte wenig später mit zwei Kochmützen.

exquisite-concepts.com

Freiburg Menü

5# Green City mit Nahverzehr

Freiburg Menü

Beim 'Freiburg Menü' stammen mindestens 70 Prozent aller verwendeten Produkte unmittelbar aus der Region. |© FWTM, Bender
Beim 'Freiburg Menü' stammen mindestens 70 Prozent aller verwendeten Produkte unmittelbar aus der Region. |© FWTM, Bender
©FWTM, Bender

Genuss als Zeitvertreib: das klingt vielversprechend. Und etwas Zeit sollten Gäste für das neue Genusserlebnis in Freiburg auf jeden Fall mitbringen. Vor allem das Studium der Speisekarte 'Freiburg Menü' könnte tatsächlich etwas länger dauern. Mindestens 70 Prozent aller verarbeiteten Produkte müssen aus der unmittelbaren Region stammen: Nahverzehr eben. Das wird transparent kommuniziert, denn die Karte verrät alle Details zur Herkunft. Das nachhaltige Konzept spricht sich rum und wird schon von einigen Restaurants angeboten. Angebissen haben bereits: das Schlossbergrestaurant Dattler, das Dorint Thermenhotel Freiburg, das Hotel Oberkirchs Weinstube, das Hotel Stadt Freiburg, das Hotel Rappen und das Hotel Zum Roten Bären. Weitere sollen folgen. 

visit.freiburg.de

NOSH'T in Heilbronn

6# Nachhaltig reduziert

NOSH'T in Heilbronn

Das Restaurant Nosh't in Heilbronn erfindet viele Produkte selbst oder ändert sie kreativ ab. |© Denis Kolb
©Denis Kolb
Das Restaurant Nosh't in Heilbronn erfindet viele Produkte selbst oder ändert sie kreativ ab. |© Denis Kolb
Das Konzept von Heilbronns Restaurant Nosh't setzt auf reduzierte Zutaten und vollen Geschmack. |© Denis Kolb
©Denis Kolb
Das Konzept von Heilbronns Restaurant Nosh't setzt auf reduzierte Zutaten und vollen Geschmack. |© Denis Kolb

24 Zutaten. Keine mehr, keine weniger: damit kommen die Köche in Heilbronns neuem Restaurant „Nosh’t“ locker aus. Der Hintergrund dieser konsequenten Reduktion: Ein Gericht ist nach Chef Christopher Bollmann „nur dann gut, wenn man nichts mehr weglassen kann“. Weniger ist eben mehr. Für ihn ist nachhaltige Küche keine Modeerscheinung, sondern auch kulinarische Notwendigkeit. Daher setzt er auf Frische, kurze Wege - und pfiffige Kreativität. Viele der verarbeiteten Produkte gibt es in der angebotenen Form nicht zu kaufen. Sie wurden im Nosh‘t erfunden oder abgeändert. 

nosht.de

Genusstouren in Pforzheim

7# Multikulti mit Geschichte

Genusstouren in Pforzheim

Bei der beliebten Multikulti-Genusstour in Pforzheim geht es kulinarisch einmal um die Welt. |© Markus Born Fotodesign
©Markus Born Fotodesign
Bei der beliebten Multikulti-Genusstour in Pforzheim geht es kulinarisch einmal um die Welt. |© Markus Born Fotodesign
Die Genuss-Stadtführung durch Pforzheim hat viele kulinarische Etappenziele - alles in höchster Qualität versteht sich. |© Markus Born Fotodesign
©Markus Born Fotodesign
Die Genuss-Stadtführung durch Pforzheim hat viele kulinarische Etappenziele - alles in höchster Qualität versteht sich. |© Markus Born Fotodesign

Leckeres Konzept! Die Goldstadt Pforzheim bietet Menschen aus mehr als 140 Nationen ein Zuhause. Damit besitzt sie eine außergewöhnliche Vielfalt an internationalen Küchen. Bei der Multikulti-Genusstour begeben sich Gäste daher auf eine kulinarische Weltreise. Kredenzt werden Spezialitäten aus Japan, Thailand, Indien, Venezuela, Korea, der arabischen Welt und Europa. Around the World in 3 Stunden. Ganz beiläufig gibt es unterwegs kulinarische Etappenziele aus 2000 Jahren Geschichte der badischen Stadt: von der römischen Siedlung 'Portus' bis hin zur Schmuck- und Uhrenindustrie. Ein gelungenes Zusammenspiel aus Historie und Genuss.  

stadt-land-enz.de

Gasthaus Bären in Stuttgart

8# Schwäbische Tapas

Gasthaus Bären in Stuttgart

Das Stuttgarter Gasthaus Bären ist gemütlich und innovativ zugleich - es verwöhnt den Gaumen mit schwäbischen Tapas. |© SMG
©SMG
Das Stuttgarter Gasthaus Bären ist gemütlich und innovativ zugleich - es verwöhnt den Gaumen mit schwäbischen Tapas. |© SMG
Die schwäbischen Tapas-Teller im Gasthaus Bären in Stuttgart sind eine Art kulinarische Reise durch den Süden. |© SMG
©SMG
Die schwäbischen Tapas-Teller im Gasthaus Bären in Stuttgart sind eine Art kulinarische Reise durch den Süden. |© SMG

Probieren geht über studieren. Das dachte sich auch das Stuttgarter Gasthaus Bären. So serviert das gemütlich-schwäbische Restaurant kleine Gerichte nach bekanntem Prinzip. Statt der klassischen spanischen Tapas gibt es nun schwäbische Spezialitäten in mundgerechten Probier-Portionen. Das Konzept der „vielen kleinen Tellerchen“ geht auf. Von Maultaschen und Kartoffelsalat bis Linsen und Spätzle. Wer bisher die Qual der Wahl hatte, kombiniert die schwäbischen Mini-Gaumenfreuden nun einfach fröhlich miteinander. So einfach kann eine kulinarische Reise durch den Süden sein.

gasthaus-baeren.de

Me and All Hotel in Ulm

9# Place to be

Me and All Hotel in Ulm

Die Lounge und „Über“ Bar im 8. Stock des Hotels 'Me and All' bietet Abwechslung mit Genussfaktor: von Co-Working-Space bis zur Yoga-Session. |© Me and All
©Me and All
Die Lounge und „Über“ Bar im 8. Stock des Hotels 'Me and All' bietet Abwechslung mit Genussfaktor: von Co-Working-Space bis zur Yoga-Session. |© Me and All
Die Lounge und „Über“ Bar in Ulm ist ein bunter Glücksort für Gesellikeit und guten Genuss. |© Me and All
©Me and All
Die Lounge und „Über“ Bar in Ulm ist ein bunter Glücksort für Gesellikeit und guten Genuss. |© Me and All

"Zusammen ist man weniger allein." Wer Gemeinsamkeit sucht, wird im 'Me and All' Hotel in Ulm fündig. Für City- und Business-Traveller aber auch für urban Locals ist es der Place to be. Das Boutique-Hotel nahe dem Hauptbahnhof bietet den richtigen Raum für alle Eventualitäten. Die Lounge und 'Über' Bar liegt im achten Stock. Die Aussicht über Ulm ist ein Genuss. Aber es ist vor allem ein Ort für Begegnung und Austausch. Gemeinsam genießen und erleben steht im Mittelpunkt. Ob bei der Arbeit im Co-Working-Space, beim Genuss von feinstem regionalem Streetfood oder beim Entspannen während einer Yoga-Session. Gemeinsam schmeckt ein Glas Wein einfach besser. Und die Open-Air-Disco mit ausgewählten DJs am Wochenende wird garantiert zum Erlebnis.

ulm.meandallhotels.com

Das könnte Sie auch interessieren

Noch mehr Lust zu stöbern?

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps und Geschichten aus dem Urlaubsland Baden-Württemberg