Menü

Abkühlung im Sommer

Baden in der Natur Baden-Württembergs

TMBW Wasserspaß, Hohenlohe
Naturbadestellen in Baden-Württemberg

BW-Story - Hirsch & Greif

Naturbadestellen in Baden-Württemberg

Endlich Sommer! Rein ins klare Wasser. Aber bitte keine Hektik. Die Natur ist kein Freibad. Genußfans bevorzugen Badeplätze in der Natur. Entspannung pur. Erfrischung inklusive. Behutsam abtauchen. Mit den Füssen voran. So wie es die Tipps unter dem Stichwort #respectfornature nahe legen.

☀ Hier sind unsere 9 Naturbade-Highlights in Baden-Württemberg:

Ehmetsklinge. Zauberhaft.

1. Strom-Heuchelberg

Ehmetsklinge. Zauberhaft.

Der wohl bekannteste See in Zaberfeld und Umgebung

Kraichgau, Ehmetsklinge, Blick auf den Stausee

Der Stausee Ehmetsklinge im Kraichgau ist ideal zum Baden und für Wassersport. | © TMBW

Kraichgau, Ehmetsklinge, Baden

Der Stausee Ehmetsklinge im Kraichgau ist ideal zum Baden und für Wassersport. | © TMBW

Wiese, Wasser, wunderbar! Im Herzen des Zabergäus, der Wohlfühlregion zwischen Strom- und Heuchelberg. Morgens zur Ehmentsklinge und der Tag vergeht im Flug – für manche komplett im Wasser. Großzügige Liegewiese, super Wasserqualität und drüben Café und Tretboote. Nichts wie hin!

Stausee Ehmetsklinge

Titisee. Überraschung.

2. Schwarzwald

Titisee. Überraschung.

Abkühlung im frischen klaren Wasser des weltbekannten Bergsees

Die Badestelle am Titisee bietet auch Umkleidemöglichkeiten. | © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Wo andere schon überwältigt sind, wenn sie nur am Uferweg spazieren, kann man auch eintauchen. Prickelnde Frische. So lässt sich der Sommer aushalten. Die Badestelle ist ausgewiesen. Leicht zu erkennen an der schmuckeligen Strandbude. Toiletten und Umkleiden vorhanden.

Badestelle am Titisee

Tiefer See. Weltkultursee.

3. Kraichgau - Stromberg

Tiefer See. Weltkultursee.

Baden im Einklang mit der Natur

Der Naturbadesee "Tiefer See" bei Maulbronn gilt als Geheimtipp. | © Stadt Maulbronn

Kaum zu fassen. Direkt in Nachbarschaft des Weltkulturerbes Kloster Maulbronn liegt ein Geheimtipp. Tief, klar und naturbelassen. Wer Glück hat, bleibt an Wochentagen fast allein. Zum Beispiel spät am Abend. Eine wunderbare Badestelle erleichtert das Eintauchen. Ein Badesee wie aus dem Bilderbuch.

Badesee "Tiefer See"

Obersee. Rundum schön.

4. Oberschwaben

Obersee. Rundum schön.

Eine Freizeitoase im Sommer für Groß und Klein

Kisslegg, Würtembergisches Allgäu, Strandbad Obersee

Das Strandbad Obersee bei Kißlegg  liegt idyllisch in Oberschwaben. | © Alexander Savarino

Strandbad Obersee, Kisslegg

Im Strandbad Obersee bei Kißlegg haben alle ihren Badespaß. | © TMBW, Kuhn

Der See für alle Generationen, für jeden Sport und alle Hobbys. Im Strandbad Kißlegg im südlichen Oberschwaben ist immer was geboten, sogar ein beheiztes 25-Meter-Becken mit Sprungturm. Beachvolleyball, Tischtennis, Spielplatz. Die Kleinen springen und sudeln durch den Matschbereich für Kids. Wer schon groß ist, rudert oder standuppaddelt über den See.

Strandbad Obersee in Kißlegg

Tiroler Seen. In Hohenlohe.

5. Hohenlohe

Tiroler Seen. In Hohenlohe.

Geheimtipp für Abkühlung in der Region Hohenlohe

Panoramablick auf den Tiroler See bei Fochtenberg in Hohenlohe | © Touristikgemeinschaft Hohenlohe, Andi Schmid

Nicht vom Namen täuschen lassen. Der Tiroler See liegt nördlich von Forchtenberg im Süden der Region Hohenlohe. So viel Natur! So viel Ruhe! Sogar im Hochsommer, das findet man selten. Dabei hat der Natursee alles, was ein Badesee braucht. Inklusive Kiosk mit Biergarten. Damit die Kleinen plantschen können, wurde in den Natursee ein Bereich für Nichtschwimmer und Nichtschwimmerinnen befestigt.

Tiroler See in Hohenlohe

Windgfällweiher. Das Höchste.

6. Schwarzwald

Windgfällweiher. Das Höchste.

Natursee mitten im Hochschwarzwald umgeben von Wäldern

Das Strandbad am Windgfällweiher liegt umgeben von Wäldern im Hochschwarzwald. | © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Das Höchste der Badeseegefühle in Baden-Württemberg. Im Hochschwarzwald, sogar ein paar Meter weiter oben als der große Schluchsee. Von dort mit dem Radweg gut zu erreichen. Nicht nur der Windgfällweiher hat Flair, auch das Strandbad ist nostaglisch. Mehr Idylle geht kaum. So schön, dass man den Geheimtipp an liebsten für sich behalten möchte.

Strandbad Windgfällweiher

Degersee. Wärmstens empfohlen.

7. Bodensee

Degersee. Wärmstens empfohlen.

Warmer Moränen-See für Badevergnügen bereits im Frühsommer

Der Moränen-See Degersee bei Tettnang hat schon im Frühsommer angenehme Temperaturen. | © Felix Kästle

Wenn im Bodensee nur die Eisernen schwimmen, ist der Degersee schon wohlig warm. Ein absolutes Schönwetterloch im südlichen Oberschwaben. Ein schönes Ried mit viel Gezwitscher auf der einen Seite – auf der anderen Seite Badestellen, weitab von Stress und Hektik. Am längsten steht die Sonne übrigens auf der Terrasse von der Degerseestube.

Degersee bei Tettnang

Schömberger Stausee. Rarität.

8. Zollernalbkreis

Schömberger Stausee. Rarität.

Badevergnügen in die Natur unterhalb des schwäbischen Albtraufs

Der Schömberger Stausee lädt zum erholsamen Zeitvertreib ein. | © Zollernalb-Touristinfo

Auf der Schwäbischen Alb sind Badeseen eine echte Seltenheit. An dieser Stelle hat man mit einem Staudamm nachgeholfen. Und siehe da: ein kleines Paradies. Wo das frische Albwasser sonst in den Spalten versickert, bleibt es in Schömberg an der Oberfläche. Mit allen wundervollen Konsequenzen. Besonders die Kids mögen den See. An heißen Tagen steigen sie in der Badehose in die Minieisenbahn oder ins (Tret-) Boot.

Schömberger Stausee

Gifizsee. Stattlich!

9. Ortenau

Gifizsee. Stattlich!

Strandfeeling in der Rheinebene bei Offenburg

Ortenau, Offenburg, Gifiz-See

Der Gifizsee bei Offenburg bietet jede Menge Abwechslung im und auf dem Wasser. | © Ulrich Marx

Wasserspaß im Natursee

In einem Natursee finden Groß und Klein Abkühlung an heißen Tagen. | © TMBW

Welch ein Wohlfühl-Triathlon! Erste Disziplin: drei Kilometer um den See joggen. Zweite Disziplin: Reinspringen. Dritte Disziplin: den Tag locker auslaufen lassen. Am besten mit Nichtstun und konsequentem Ausspannen am naturbelassenen Ufer. Es soll manche Offenburger und Offenburgerinnen geben, die das täglich machen. Aber schon ein einzelner Tag ist ein Hochgenuss.

Gifizsee bei Offenburg

Naturbadestellen in Baden-Württemberg

Übersicht

Naturbadestellen in Baden-Württemberg

Ein Ranger erklärt einer Besucherin etwas und nimmt dabei ihre Hand. Im Hintergrund ist ein See und viele große Tannenbäume.

🦌 Outdoor-Knigge

So sind wir umweltbewusst und konfliktfrei unterwegs im Wohnzimmer der Wildtiere. Lesen Sie mehr über Verhaltensregeln und Tipps für den nächsten Ausflug in die Natur. 

#respectfornature

Naturstrandbad Degersee II

Strandbad Tettnang

Degersee

Tiroler / Schleierhofer Seen, Forchtenberg, Hohenlohe

Badesee Forchtenberg

Badesee Tiroler Seen

Windgfällweiher mit Blick auf das Strandbad

Strandbad Feldberg

Strandbad Windgfällweiher

Badestelle

Badestelle Titisee-Neustadt

Badestelle am Titisee

Badesee Tiefer See Maulbronn

Strand Maulbronn

Badesee "Tiefer See"

Schömberg Stausee

See Schömberg (Zollernalbkreis)

Schömberger Stausee

Strandbad Kißlegg Familie

Strandbad Kißlegg

Strandbad Obersee Kißlegg

Stausee Ehmetsklinge Bild

Strand Zaberfeld

Stausee Ehmetsklinge

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Lust zu stöbern?

Das könnte Sie auch interessieren