Buntes Laub und reifes Obst

Genussvolle Herbstausflüge in Baden-Württemberg

Das Renchtal steht für erstklassige Weine. Die Renchtäler Gastbetriebe umsorgen ihre Gäste mit Charme und Herzlichkeit. | © Renchtal Tourismus GmbH, Jigal Fichtner
Inspirierende Ausflugsziele für Ihren Genussherbst

BW-Story - Hirsch & Greif

Inspirierende Ausflugsziele für Ihren Genussherbst

Warmes Licht, saftige Früchte und buntes Laub: Wenn der Sommer zu Ende geht und der Herbst langsam Einzug hält, entfaltet die Natur im Süden vor dem Winter noch einmal ihre ganze Kraft. Die beste Zeit für sinnliche Touren mit Genussgarantie.

Ein Mann und eine Frau tragen zusammen eine Kiste mit geernteten Äpfeln durch die Reihen der Apfelbäume.
Apfelernte am Bodensee - ein Erlebniss für alle Sinne | © TMBW
Die Apfelregion Bodensee lädt zu genüsslichen Radtouren ein.
Die Apfelregion Bodensee lädt zu genüsslichen Radtouren ein. | © TMBW, Foto: Düpper
Das Holzofenbrot kommt knusprig aus dem Ofen und muss dann eine weitere Stunde auskühlen.
Einfach lecker: knuspriges Holzofenbrot frisch aus dem Ofen | © TMBW, Foto: Christoph Düpper
Bei der Weinlese in Baden-Württemberg darf Naschen nicht fehlen.
Die Weinlese in Baden-Württemberg ist eine besondere Zeit: es duftet nach reifen Trauben und Most. | © TMBW
Ein Mann steht in einem Weinberg und probiert die reifen Trauben.
Bei der Weinlese in Baden-Württemberg darf genascht werden. | © TMBW, Foto: Udo Bernhard
Die Höri Bülle ist eine rote Speisezwiebel, die traditionell auf der Bodensee-Halbinsel Höri angebaut wird.
Die Höri Bülle ist eine rote Speisezwiebel, die traditionell auf der Bodensee-Halbinsel Höri angebaut wird. | © TMBW, Foto: Anne Webert
Die Schnapsbrunnen im Schwarzwald haben ihren Schwerpunkt im Sommer, sind aber ganzjährig geöffnet.
Die Schnapsbrunnen im Schwarzwald haben ihren Schwerpunkt im Sommer, sind aber ganzjährig geöffnet. | © TMBW, Foto: Düpper
Auf dem Quittenpfad im Kloster Bronnbach

Der alten Kulturpflanze auf der Spur

Auf dem Quittenpfad im Kloster Bronnbach

Sie sind sonnengelb und sehr gesund. Quitten werden seit Jahrtausenden kultiviert: Schon die Babylonier schätzten die nährstoffreichen Früchte und Hildegard von Bingen schrieb ihnen Heilkraft bei Gicht zu. Trotzdem wird die zur Familie der Rosengewächse gehörende Art immer seltener angebaut. Bei einem herbstlichen Spaziergang auf dem Bronnbacher Quittenpfad erfährt man alles über ihre klösterliche Nutzung und die historische Vielfalt, immer begleitet von einem aromatischen Duft.

Kloster Bronnbach in Wertheim

Besuch im Schnapsdorf Pfedelbach

Destillate aktiv erleben

Besuch im Schnapsdorf Pfedelbach

Streuobstwiesen verleihen vielen Regionen Baden-Württembergs ihren typischen Charakter. Sie sind wichtige Kulturlandschaften, sichern die Artenvielfalt und laden zum Genießen ein. Die Früchte werden nicht nur zu Säften, Most und Cider verarbeitet, sondern auch zu edlen Bränden. In der Hohenloher Brennerhochburg Pfedelbach geben „Destillat Wege“ Einblicke in die Obstverarbeitung und -veredelung. Die Besenwirtschaft „Schnapsdrossel“ lädt anschließend zur Verkostung ein.

Gemeinde Pfedelbach

Filderkrautfest vor den Toren Stuttgarts

Spitzkohl als Wochenendstar

Filderkrautfest vor den Toren Stuttgarts

Herbstzeit ist Krautzeit und das will gefeiert werden. Seit 45 Jahren findet auf den Fildern bei Stuttgart die größte Krauthocketse Deutschlands statt. Unbestrittener Star ist der für die Region typische Spitzkrautkopf. Bei Blasmusik und Krautrock wird um die Wette gehobelt, gestemmt und geschlemmt. Denn das zarte Kraut ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. Nicht verpassen sollte man den Krautkuchen aus dem historischen Backhaus.

Gemeinde Leinfelden-Echterdingen

Dem schwäbischen Whisky auf der Spur

Whisky Destillerie auf der Schwäbischen Alb

Dem schwäbischen Whisky auf der Spur

Nicht nur in den schottischen Highlands, auch im Mittelgebirge der Schwäbischen Alb wird erstklassiger Whisky hergestellt. Auf dem „Schwäbischen Whisky-Walk“, der durch die abwechslungsreiche Landschaft des Lautertals führt, lassen sich die Brennereien entdecken - Whiskyverkostung inklusive. Darüber hinaus gibt es im Raum Owen unterhalb der Burg Teck und darüber hinaus weitere Möglichkeiten, die Getreidespirituose zu verkosten.

Region Schwäbische Alb

Bierwandern in Ehingen

Wissenswertes rund um den Gerstensaft

Bierwandern in Ehingen

Wandergenuss für alle Sinne verspricht der Bierwanderweg rund um die Bierkulturstadt Ehingen. Er führt auf rund 14 Kilometern von einer traditionsreichen Brauerei zur nächsten. Es geht vorbei an Kunstobjekten, historischen Gebäuden und den Flussläufen von Donau und Schmiech. Im Herbst zeigt sich nicht nur die Natur in bunten Farben, auch saisonale Bierspezialitäten wie das milde „Herbstgold“ der Brauerei Berg können verkostet werden.

Bierkulturstadt Ehingen

Genussradeln auf dem Badischen und Württemberger Weinradweg

Radtour durch die Weinregionen

Genussradeln auf dem Badischen und Württemberger Weinradweg

Wer gerne radelt und einen guten Tropfen zu schätzen weiß, kann beides auf dem Badischen oder Württemberger Weinradweg verbinden. Die Routen führen durch das dritt- und viertgrößte Weinanbaugebiet Deutschlands und vorbei an berühmten Weinlagen. In Besenwirtschaften, Straußenwirtschaften und Weingütern entlang der Strecke oder bei einem der Weinfeste können die edlen Tropfen probiert werden. Der Clou: Seit diesem Jahr sorgt ein Verbindungsstück zwischen beiden Wegen für grenzenlosen Weingenuss.

Badischer Weinradweg | Württemberger Weinradweg

Von Schnapsbrunnen zu Schnapsbrunnen in Sasbachwalden

Gekühlte Stärkung für unterwegs

Von Schnapsbrunnen zu Schnapsbrunnen in Sasbachwalden

Schon allein die Aussichten in der Ferienregion Sasbachwalden im Schwarzwald sind eine Reise wert. Eine Wanderung oder Radtour auf einem der örtlichen Schnapsbrunnenwege setzt dem Ganzen die Krone auf. Regionale Schnäpse und Liköre, aber auch alkoholfreie Erfrischungen warten im Bergquellwasser auf durstige Wanderinnen und Aktivurlauber. Hergestellt werden sie in den Schnapsbrennereien der Region, die oft schon seit vielen Generationen das Brennrecht besitzen.

Gemeinde Sasbachwalden

Trüffelerlebnisse für Gourmets im Schwarzwald

Nicht nur für Feinschmeckerinnen

Trüffelerlebnisse für Gourmets im Schwarzwald

Wilde Trüffel gelten in Deutschland als selten, einige Arten sogar als ausgestorben. Doch auf Streuobstwiesen und in Weinbergen im Süden gedeihen die wertvollen Pilze auch heute noch. „Passion Trüffel“ aus dem südbadischen Kappel bietet Interessierten Trüffelseminare mit Verkostung an. Und in Bad Peterstal-Griesbach serviert die „Boar Distillery“ ihren preisgekrönten Boar Gin bei Verkostungen. Die heimischen Burgundertrüffel verleihen dem Wacholderschnaps seine Einzigartigkeit.

Gemeinde Kappel-Grafenhausen | BOAR Gin Distillery im Schwarzwald

Genusswandern auf dem Brotweg Yach

Wanderrundtour mit herrlichen Aussichten

Genusswandern auf dem Brotweg Yach

Zwischen den dicht bewaldeten Bergen des Südschwarzwaldes erstreckt sich das Yachtal. Hier wird bis heute eine uralte Backtradition gepflegt. Der gut zwölf Kilometer lange „Brotweg“ führt vorbei an Bauernhöfen, die in familiärer Atmosphäre Vesperplatten mit Schinkenspeck und Bibeleskäs zum selbstgebackenen Holzofenbrot servieren. Dazu gibt es Apfel- oder Beerenmost. Eine Einkehr lohnt sich besonders am Backtag, wenn das Brot frisch aus dem Ofen auf den Tisch kommt.

Brotweg bei Yach im Schwarzwald

Apfelwochen am Bodensee

Viele Specials zum Entspannen und Genießen

Apfelwochen am Bodensee

Die Apfelwochen am Bodensee widmen sich der wohl verlockendsten Frucht der Menschheitsgeschichte. Es gibt Verkostungen auf Plantagen, in Keltereien und Brennereien, verschiedene Feste und Angebote zum Mitmachen. Dank des besonderen Klimas herrschen in der Region ideale Bedingungen für den Obst- und Gemüseanbau. Mehr als 250.000 Tonnen Äpfel werden jährlich geerntet und versüßen Einheimischen und Gästen die Herbst- und Winterzeit.

Apfelanbau am Bodensee

Büllefest auf der Halbinsel Höri

Zwiebelfest am Bodensee

Büllefest auf der Halbinsel Höri

Auf der Bodenseehalbinsel Höri wächst eine alte regionale Zwiebelsorte mit angenehm mildem Aroma. Seit 2014 steht die "Höri Bülle" unter Sortenschutz. Sie ist nicht nur ein Gaumen-, sondern auch ein Augenschmaus. Das beweist sie beim alljährlichen "Büllefest" in der kleinen Inselgemeinde Moos. An zahlreichen Ständen wird die Bülle in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert: vom Kuchen bis zum Schnaps, als dekorativer Zopf für die Wand oder bunt bemalt.

Büllefest in Iznang am Bodensee

Mehr Informationen

Übersicht

Mehr Informationen

Das könnte dich auch interessieren

Noch mehr Lust zu stöbern?

Das könnte dich auch interessieren

Tipps und Geschichten aus dem Urlaubsland Baden-Württemberg