Menü
Wasserschlössle in Freiburg
Aussichtspunkt

Wasserschlössle

Offizieller Inhalt von Freiburg

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Märchenhafte Aussichten vom Freiburger Wasserschlössle

Das Freiburger Wasserschlössle liegt oberhalb des Stadtteils Wiehre im Sternwald. Bei der Fassade handelt es sich jedoch lediglich um eine Tarnung. Dahinter findet sich kein echtes Schloss mit Prinz und Kutsche, sondern jede Menge Wasser. Ein Hochbehälter dient seit 1895 der Trinkwasserversorgung im Freiburger Osten. Wie bei den Bächle fließt das Wasser ohne Pumpen, lediglich durch das natürliche Gefälle zu den Haushalten. Vorbild für die Gestaltung war ein Freiburger Stadtsiegel aus dem Jahr 1245. Eine Kostprobe des kühlen Nass bietet der Brunnen vor dem Schloss.

Alle zwei Jahre öffnet der regionale Strom- und Wasserversorger beim Wasserschlössle-Fest die Tore und ermöglicht damit auch einen Blick hinter die Kulissen. Dieses Jahr am 16. September, mit regelmäßigen Führungen von 11:00 – 16:00 Uhr. Aber auch ohne klassische Schlossbesichtigung lohnt der Aufstieg. Oben angekommen hat man einen wunderbaren Blick auf die Altstadt und das Freiburger Münster. Und im Gegensatz zum Schlossberg kann es gut vorkommen, dass man diesen Blick ganz für sich alleine genießen kann.

Übrigens findet sich das Wasserschlössle auch unten in der Stadt wieder – es ziert sämtliche Kanaldeckel in der Altstadt, sowie die Amtskette des Oberbürgermeisters.

So finden Sie zu uns