Menü
Zwei Wanderer*innen stehen auf einer Aussichtplattform an einem Viscope Erlebnisfernrohr und blicken lächelnd in die Ferne und ihre Haare wehen im Wind. Hinter ihnen ist der Ausblick über die Albhochfläche und im Tal ist eine Burg.
Aussichtspunkt

Viscope Erklär-Fernrohr Burgruine Hohengundelfingen

Wittstaig ,  72525 Münsingen

Das Fernrohr bietet Besuchern und Einheimischen die Möglichkeit, verschiedene Landschaftsansichten genauer zu betrachten und kennenzulernen und knappe Informationen über die Landschaftselemente niederschwellig anzubieten. Es lenkt durch die Fokussierung den Blick auf wesentliche Elemente. Dieses Modell bietet als einziges der auf dem Markt erhältlichen Aussichtsfernrohre die Beschriftung eines vordefinierten Panoramaausschnitts an und ist um 360° drehbar. Durch die Beschriftung bekommt der Betrachter die Namen der Landschaftselemente in das Gesichtsfeld eingeblendet. Ebenso beinhaltet das Modell ein Kinderpodest, womit eine wichtige Zielgruppe im Biosphärengebiet, Familien mit Kindern, angesprochen wird. Die Fernrohre stehen für die Nutzer kostenlos zur Verfügung.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Eine neuartige, rein mechanische Technologie macht’s möglich

Wem ging es nicht schon einmal so? Man wandert in den Bergen, blickt auf die Karte und versucht, die Gipfel mit den Namen auf der Karte zu versehen – und scheitert kläglich, da die Zuordnung einfach nicht gelingen mag. Mit dem Viscope-Fernrohr ist das kein Problem für Wanderer und Urlauber mehr, da ein Panorama mit Namen und gegebenenfalls auch Infos dazu beim Blick durch das Aussichtsfernrohr angezeigt werden. Spaziergänger werden dieses Gerät lieben, denn es zeigt die Schönheit der Umgebung und gibt dieser Namen. Und dabei benötigt das Gerät keinerlei Strom, es beinhaltet keine Elektronik, die durch Nässe, Kälte oder Sonnenstrahlen Schaden nehmen könnte. Dies gelingt durch eine neuartige, rein mechanische Technologie, bei der Berg- und Ortsnamen, Weg- und Flurbezeichnungen, Logos und Bilder punktgenau in das Gesichtsfeld des Betrachters eingeblendet werden. Das Gerät arbeitet mit dem vorhandenen Tageslicht, nachts funktioniert es leider nicht. Auch vergrößert das Fernrohr die Umgebung nicht. Die stabile Säule besteht aus verzinktem Stahl. Einsatzbereiche für das Viscope sind dabei etwa Bergbahnen, Aussichtsplattformen, Erlebniswege, Stadttürme- und plätze, Besucherzentren und andere Ausflugsziele.

So finden Sie zu uns