Siebentäler-Wandertour

Wanderung

Rund-Route: Rottenburg a.N. - Weiler - Siebentäler - Bad Niedernau - Rottenburg a.N.

Länge: 13 km

Wanderzeit: ca. 4 Stunden

© Quelle: Tourenportal .tübinger um:welten
  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit
  • Dauer 3:52 h
  • Länge 13,8 km
  • Aufstieg 251 m
  • Abstieg 251 m
  • Niedrigster Punkt 346 m
  • Höchster Punkt 532 m

Beschreibung

Diese Tour führt Sie von Rottenburg a.N. aus zur Weilerburg. Oben angekommen, erwartet Sie ein grandioser Rundblick. Weiter führt Sie die Tour zu den Siebentälern, vorbei an der Katzenbacher Ziegelhütte, Richtung Bad Niedernau. Auf dem Weg entlang des Katzenbaches sehen Sie links den Apollotempel. Hier können Sie sich kostenlos mit Heilwasser erfrischen. Von hier aus führt Sie die Tour vorbei an den Gebäuden der Bad Niedernauer Römerquelle und zurück nach Rottenburg a.N.
Sie starten am Hotel Württemberger Hof. Gehen Sie zum Bahnübergang und passieren Sie diesen. Folgen Sie dem Wanderzeichen (Grüner Baum) bis zum Schadenweiler Hof (Hochschule für Fostwirtschaft).

Gehen Sie geradeaus weiter bis zur nächsten Abzweigung und biegen oben rechts ab. Folgen Sie dem Wanderzeichen (Rotes Kreuz) bis zur Weilerburg. Oben angekommen erwartet Sie ein grandioser Rundblick.

Folgen Sie dem Wanderzeichen (Rotes Kreuz) nach Weiler. Der Weg führt Sie über die Burgstraße bis zur Römerstraße. Dieser folgen SIe nach links bis zur Abzweigung. Hier geht es dann rechts ab zu den Siebentälern. Queren Sie die Hohenzollernstraße. Folgen Sie immer dem Wanderzeichen (Rotes Kreuz).

Beim Waldeintritt geht es hinunter zur Ziegelhütte. Sie passieren die Ziegelhütte und halten sich rechts immer Richtung Bad Niedernau und wandern auf einem romantischen Weg am KAtzenbach entlang (Sieben-Täler-Weg).

Überqueren Sie die Katzenbachbrücke und gehen geradeaus weiter. Links sehen Sie den Apollotempel. Hier können Sie sich mit kostenlosem Heilwasser erfrischen. Vorbei an den Gebäuden der Bad Niedernauer Römerquelle, gehen Sie entlang dem Katzenbach durch den Kurpark bis zum ehemaligen Sanatorium. Folgen Sie nun der Badstraße bis zum Bad-Café. Hier geht es rechts hoch in die Steinerstraße und weiter aufwärts bis zur Schickhardtstraße. Gehen Sie in den Wald hinein und Sie kommen zum Mönchsweg. Folgen Sie dem Wanderzeichen (Blaues Kreuz) Richtung Rottenburg.

Auf der rechten Seite sehen Sie dann die Altstadtkapelle. Gehen Sie den Weg weiter geradeaus, dann abwärts bis zum ehemaligen Brauereigelände am Preußischen oder Sie bleiben oben und kommen an den Römischen Säulen vorbei bis zur Weilerstraße.

Überqueren Sie die Straße. Über die Niedernauer Straße kommen Sie zurück zum Bahnübergang und ein Stück weiter geradeaus zum Hotel Württemberger Hof, wo Sie einkehren können.

Sehenswürdigkeiten auf dieser Tour:

Weilerburg, Katzenbacher Ziegelhütte, Apollotempel, Römerquelle

Von Reutlingen kommend über die B 28 in Richtung Tübingen, bis Ausfahrt Rottenburg - L 370.

Von Stuttgart kommend über die A 81 bis zur Ausfahrt 29 Richtung B 28a, bis Ausfahrt Rottenburg K 6938.

Rottenburg bietet Ihnen neben den vielen Parkflächen im freien, 4 zentral gelegene Parkhäuser mit insgesamt 592 Stellplätzen nahe der sehenswerten Altstadt. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.sw-rottenburg.de
Mit dem Stadtverkehr Rottenburg (robus) gelangen Sie pünktlich, sicher und bequem an Ihr Ziel. Die aktuellen Fahrpläne und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Stadtwerke Rottenburg: www.sw-rottenburg.de