Schwarzwald-Höhenradweg-Ost

Fernradweg

Der Schwarzwälder Höhenradweg Ost ist eine vielfältige Landschaftstour für sportliche Tourenradler.

www.schwarzwaelder-hoehenradweg.de

  • Typ Fernradweg
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 7:38 h
  • Länge 105,8 km
  • Aufstieg 1655 m
  • Abstieg 1185 m
  • Niedrigster Punkt 252 m
  • Höchster Punkt 738 m

Beschreibung

Der Schwarzwaelder Höhenradweg Ost  kann von Pforzheim nach Freudenstadt und auch in umgekehrter Richtung befahren werden.Die ausgeschilderte Route stellt höhere konditionelle Anforderungen an Radler, besonders wenn die Strecke von Norden nach Süden befahren wird. Die 105 Kilometer lange Strecke führt von Pforzheim das Würmtal entlang, weiter über Neuhausen, Althengstett, Gültlingen,  Sulz am Eck, Agenbachtal, Jettingen Mötzingen, Horb-Altheim, Waldachtal nach Freudenstadt.

1. Etappe: Pforzheim - Neuhausen (ca 19 Kilometer) Vom Enzauenpark führt der Weg zunächst der Würm entlang. Man verlässt das Würm-Tal hinauf nach Huchenfeld, Hohenwart und Schellbronn.Dann geht es parallel zur Landstra0ße 574 nach Neuhausen. www.pforzheim.de,

2. Etappe: Neuhausen - Sulz am Eck (ca. 33 Kilometer) Radler queren das Monbachtal nach Unterhaugstett. Vorbei am Hofgut Georgenau geht es weiter nach Neu- und dann nach Althengstett. Über Stammheim, ein Stück der Kreisstraße 4303 entlang, geht es nach Gültlingen. Im Agenbachtal führt der Radweg weiter nach Sulz am Eck (Wildberg). www.calw.de

3. Etappe: Sulz am Eck (Wildberg)  - Horb-Altheim(ca. 29 Kilometer ) Dem Agenbachtal folgend, fährt man über einen längeren (ca. 125 Höhenmeter) Anstieg nach Jettingen.In ständigem Wechsel zwischen leichten Abfahrten und Anstiegen geht es nach Mötzingen. Der Radweg führt hinunter ins Steinachtal nach Nagold und weiter die Steinach aufwärts nach Horb-Altheim. www.horb.de

4. Etappe: Horb-Altheim - Freudenstadt (ca. 24 Kilometer) Von Horb-Altheim geht es hinunter ins Waldachtal und wieder hinauf nach Dornstetten. Der Weg führt weiter durch das Ettenbachtal auf meist asphaltierten Wegen über Wittlensweiler zum Stadtbahnhof nach Freudenstadt.  www.waldachtal.de, www.dornstetten.de, www.freudenstadt.de

Schöne Ausblicke in den Schwarzwald und ins Gäu sowie sanfte Abfahrten und Aufstiege sind der Reiz der Tour 

B 294 Pforzheim - Freudenstadt - Alpirsbach, B 462 Rastatt-Freudenstadt, B 28 Herrenberg - Freudenstadt - Kehl
Freudenstadt: Kostenpflichtige Parkplätze in direkter Ungebung des Stadtbahnhofes. Tiefgarage am Marktplatz Freudenstadt
S- Bahn Karlsruhe- Freudenstadt bis Freudenstadt Stadtbahnhof. Ortenaubahn Offenburg - Freudenstadt und  Gäubahn Stuttgart - Freudenstadt bis Stadtbahnhof mit Umsteigen in Freudenstadt Hbf.

www.efa-bw.de, www.kvv.de, www.ortenau-s-bahn.de, www.bahn.de