Schurwald-Radroute

Radfahren

Die Höhe des Schurwalds rund um Aichwald sportlich erkunden.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:30 h
  • Länge 25,6 km
  • Aufstieg 287 m
  • Abstieg 287 m
  • Niedrigster Punkt 234 m
  • Höchster Punkt 480 m

Beschreibung

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof Beutelsbach, bevor der Weg direkt nach Schnait führt und im weiteren Verlauf alle Aichwalder Ortsteile auf dem Schurwald, ein bewaldeter Höhenzug der sich vom Kappelberg vor den Toren Stuttgarts nach Osten hin bis in etwa zum Hohenstaufen erstreckt, verbindet.

Wenn man den steilen Anstieg auf die Höhen geschafft hat, erreicht man in Aichelberg einen Wegweiser zum Denkmal „Karlstein“. Der etwa vier Kilometer lange Abstecher lohnt sich nicht nur bei schönem Wetter, um von dort einen herrlichen Blick über das Remstal zu genießen, aber auch im weiteren Verlauf erhält man zahlreiche schöne Ausblicke auf die für die Region so typischen Streuobstwiesen.

Im nächsten Ort lohnt sich ein Besuch des winzigen Krummhardter Kirchleins, einem der hübschesten Gotteshäuser des Landkreises Esslingen, bevor man über Lobenrot bergab - hier sei ein etwas 1,5 km langer Abstecher zur Skulpturenallee "Paare" empfohlen - in das charmante Fachwerkörtchen Strümpfelbach gelangt. Bevor man der Route zurück zum Ausgangspunkt folgt lohnt eine Einkehr in einen typischen Besen (besondere Öffnungszeiten beachten!) oder man besucht am Ende der Tour die Beutelsbacher Stiftskirche, einstige Familiengrablege des frühen Württemberger Adelsgeschlechts.

Beutelsbach - Schnait - Aichelberg - Aichschieß - Schanbach - Lobenrot - Strümpfelbach

Geeignet für E-Bikes sowie sportlich aktive und gut konditionierte Radfahrer, Familien sollten Etappen mit Rast einplanen.

Die Route kann auf dem Alb-Neckar-Radweg ab Beutelsbach über Großheppach, Korb/ Schwaikheim bis nach Remseck zum Neckartal-Radweg verlängert werden.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir um das Tragen eines Fahrradhelms.

B29 Ausfahrt Beutelsbach, links auf Schorndorfer Straße, rechts auf Cannonstraße.
S-Bahnhof Beutelsbach
Die Freizeitkarte F520 Stuttgart (1:50.000) ist beim Tourismusverein Remstal-Route e.V., beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg oder im Buchhandel erhältlich.