Schönbornroute - vom Barock in Bruchsal zur Romanik nach Speyer

Radfahren

Die Tour führt Sie auf den Spuren der Fürstbischöfe vom Barockschloss in Bruchsal über die Eremitage und das Wallfahrtskloster in Waghäusel bis zum Unesco-Weltkulturerbe - dem Dom in Speyer.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit
  • Dauer 2:00 h
  • Länge 66 km
  • Aufstieg 115 m
  • Abstieg 115 m
  • Niedrigster Punkt 92 m
  • Höchster Punkt 120 m

Beschreibung

Keine Zeitmaschine für eine Reise durch die Vergangenheit?

Kein Problem: Ein handelsübliches Fahrrad genügt, um sich auf eine Reise vom frühen 18. ins 11. Jahrhundert zu begeben – oder umgekehrt. Denn auf der ca. 35 Kilometer langen Schönborn-Route geht es vom Barock in Bruchsal zur Romanik nach Speyer. Benannt ist die Strecke nach Kardinal Damian Hugo von Schönborn, Fürstbischof von Speyer, der 1720 den Grundstein für das Bruchsaler Barockschloss legte.

 

Bruchsal nach Speyer

Vom Schloss nach dem Damianstor links in die Straße „Am Schlossgarten“ – erste Möglichkeit rechts in Asamstraße – am Ende links Rampe hoch zur K3526 (Forster Straße) – links halten – geradeaus über Bahn – beim Kreisel Straßenseite wechseln – links K3526 Richtung Forst folgen – beim nächsten Kreisel Straßenseite wechseln – in Goethestraße einbiegen und dieser bis zur L556 folgen – L556 (Burgweg) überqueren – geradeaus in Barbarastraße – vierte Straße rechts in Bernhardusstraße – links in Kolpingstraße – Überquerung Hambrücker Straße in Kronauer Allee – am Tier- und Vogelpark vorbei geradeaus in Lußhardtwald – K3525 überqueren – Kronauer Allee weiter folgen – an der Abzweigung zur Wendelinuskapelle (linker Hand) geradeaus vorbeifahren – danach links Richtung Wiesental – Brücke über A5 – geradeaus bis zum Waldrand – bei Weggabelung links halten Richtung Wiesental – am Geflügelhof vorbei – auf Höhe der L556 rechts halten – an der kleinen Kapelle Straße überqueren nach links in Karlsruher Straße Richtung Ortsmitte Wiesental – bei der Kirche rechts in Wagbachstraße – zweite links in Stefanstraße – rechts in Kriegstraße – nach Überquerung Wagbach links in Seppl-Herberger-Ring – am Wagbach entlang bis Waghäusel – am Ende des Radwegs links die Haslacher Straße überqueren in die Wiesentaler Straße – zweite Straße rechts in Schönbornstraße – zweite links in Kirrlacher Straße – kurz vor deren Ende rechts durch Bahnunterführung – rechts in Bischof-von-Rammung-Straße – Eremitage – dieser zunächst nach rechts und dann nach links folgen – an Wallfahrtskirche vorbei bis zur L555 – beim Kreisel L555 überqueren – entlang K3537 (Waghäusler Straße) Richtung Oberhausen – Brücke über Bahn und B36 – nächste Straße rechts Richtung Erlichsee – beim Trafo-Häuschen links – am Erlichsee vorbei – am Friedhof rechts Richtung Rheinhausen – Hauptstraße durch Rheinhausen folgen – am Hotel-Gasthof „Alte Post“ vorbei Richtung Rhein zur Fähre oder rechts am Rheindamm entlang Richtung Altlußheim bis K4151 (Rheinhäuser Straße) – links Rheinhäuser Straße über Kriegbach bis Wohngebiet folgen – vor dem Wohngebiet links – Radweg folgen – dieser knickt scharf rechts ab zur K4151 Richtung Speyer – links entlang K4151 und B39 – anschließend entlang K4250 bis Rheinbrücke – Rampe hoch zur Brücke über den Rhein – rechts in Geibstraße – links in Klipfelsau – rechts zum Dom. Alternativ von der Fähranlegestelle in Speyer links durch den Wald zur Industriestraße – links Industriestraße auf Radweg folgen – rechts am Technik Museum vorbei – links in Geibstraße – durch die Unterführung B39 – links in Klipfelsau – rechts zum Dom.

Speyer nach Bruchsal

Vom Dom links in Klipfelsau – rechts in Geibstraße – nach Unterführung B39 links auf Radweg entlang B39 über Rheinbrücke – Rampe rechts bergab zur K4250 – links entlang – rechts an B39 und anschließend an K4151 entlang Richtung Altlußheim – vor dem Ort scharf rechts abbiegen – nächste links – Weg folgen bis zum Wohngebiet – rechts am Wohngebiet entlang bis zur K4151 (Rheinhäuser Straße) – rechts Richtung Rheinhausen – nach dem Kriegbach rechts in Friedensstraße – Weg folgen bis Rheinhausen – links in Hauptstraße – am Hotel-Gasthof „Alte Post“ vorbei Richtung Oberhausen – beim Friedhof links Richtung Erlichsee – am See vorbei – beim Trafo-Häuschen rechts bis zur K3537 (Waghäusler Straße) Straße überqueren und links auf Radweg entlang K3537 über B36 und Bahnlinie Richtung Waghäusel – rechts zur L555 – beim Kreisel Straße überqueren – links Richtung Waghäusel – Bischof-von-Rammung- Straße an Wallfahrtskirche vorbei nach rechts folgen – Eremitage –, dann nach links – vor Bahnlinie links durch Unterführung – nach Unterführung links in Kirrlacher Straße – rechts in Schönbornstraße – am Ende links in Wiesentaler Straße – Haslacher Straße überqueren, nach der Kreuzung halb rechts in Radweg– Seppl-Herberger-Ring am Wagbach entlang bis nach Wiesental folgen – rechts in Kriegstraße – Überquerung Wagbach – danach links in Stefanstraße – dritte rechts in Wagbachstraße – vor der Kirche links in Karlsruher Straße – Radweg folgen – Straße überqueren – an der kleinen Kapelle rechts halten – links in Höhe L556 (Straße nach Hambrücken) in Straße zum Geflügelhof einbiegen – am Geflügelhof vorbei halb rechts in den Wald – über A5 bis zur Querung Kronauer Allee – rechts auf Kronauer Allee Richtung Forst – K3525 überqueren – an Tier- und Vogelpark in Forst vorbei – an der Kreuzung Hambrücker Straße überqueren – geradeaus in Kolpingstraße – rechts in Bernhardusstraße – links in Barbarastraße – L556 (Burgweg) überqueren – geradeaus in Goethestraße und dieser bis zur K3526 (Bruchsaler Straße) folgen – beim Kreisel Straße überqueren – rechts K3526 Richtung Bruchsal folgen – beim nächsten Kreisel Straßenseite wechseln – Brücke über Bahn – Rampe rechts bergab in Asamstraße – am Ende links in die Straße „Am Schlossgarten“ bis zum Damianstor und zum Schloss.

A5 Ausfahrt Bruchsal weiter auf der B35 nach Bruchsal
Ein Dutzend Bahnhöfe bieten sich als Start- und Zielpunkte an (S3 ab Heidelberg oder Karlsruhe, S31/S32 ab Karlsruhe oder Rastatt, S9 ab Mühlacker, Regionalbahn ab Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Germersheim oder Stuttgart und EC/IC ab München, Stuttgart, Heidelberg, Strassbourg und Basel).
Radkarten-Flyer "Schönbornroute", erhältlich bei der Touristinformation Bruchsal, Tel. 07251 50594-60.