Hinweis:

Informationen zur Situation in Baden-Württemberg sowie Links mit offiziellen Informationen zu Covid-19 haben wir hier für Sie zusammengestellt

Rundweg Ringgenburg - Schmalegger Tobel

Wanderung

Der Rundweg "Ringgenburg" führt durch eine wild romantische Tobellandschaft. Den Wanderer erwartet hier unberührte Natur - der Urwald von morgen. Die 1,5-stündige Wanderung ist auch für Familien gut geeignet .

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:30 h
  • Länge 3,9 km
  • Aufstieg 100 m
  • Abstieg 100 m
  • Niedrigster Punkt 522 m
  • Höchster Punkt 586 m

Beschreibung

Der Rundweg "Ringgenburg" erschließt den Bannwald und den Glastobel. Vom Jägerhaus führt der Weg zur Abzweigung des Schmuckerhofs. Dort wird auf einer Tafel der geologische Untergrund der Tobellandschaft um Schmalegg und das Phänomen der "Hangrutschungen" erklärt. Nach den heute noch erkennbaren Erdwällen der ehemaligen Ringgenburg, führt ein Pfad durch den Bannwald hinunter in den Glastobel. Hier entwickelt sich der Urwald von morgen. Eine weitere Infotafel beschreibt dieses Totalreservat und Freilandlabor.

festes Schuhwerk erforderlich, da teils unbefestigte Wege

Ein paar Meter abseits der Route befindet sich der Schmalegger Wasserfall. (lohnenswerter Abstecher)

Weitere Rundwege in der Schmalegger Tobellandschaft unter: https://www.outdooractive.com/de/suche/?q=schmalegger+tobel

oder in der Wanderkarte Schmalegger Tobel, kostenlos in der Tourist Information Ravensburg erhältlich.

mit dem Auto:

bis Schmalegg-Ortsmitte, dann links der Beschilderung Richtung Sportplatz folgen

direkt am Sportplatz, nahe Jägerhaus

ab Bahnhof Ravensburg

- Bstg. 12 mit dem RAB 7539 in Richtung Horgenzell-Wilhelmsdorf bis Schmalegg (Ortsmitte)

oder

- Bstg. 2 mit dem Stadtbus Ravensburg/Weingarten Linie 1 bis Schmalegg (Ortsmitte)

 

weitere Infos: www.bodo.de