Rundkurs Nagold - Wildberg auf halber Höhe hin und durchs Tal zurück

Radfahren

Von Nagold aus geht es in Halbhöhenlage auf dem Weg entlang der Straße nach Emmingen und von dort weiter auf dem alten Wildberger Sträßle durch den Wald über den Bettenberg zum Kloster Reutin am Ortseingang Wildberg. Zurück geht es im reizvollen Nagoldtal auf dem asphaltierten Nagoldtalradweg mit einer Umrundung des Bettenberg nach Nagold.

 

© Autor: Peter Widmann-Rau, Quelle: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 1:45 h
  • Länge 23,7 km
  • Aufstieg 112 m
  • Abstieg 112 m
  • Niedrigster Punkt 372 m
  • Höchster Punkt 472 m
Von Nagold aus der Beschilderung nach Emmingen folgen. Dort auf der Wildberger Straße zum etwas außerhalb gelegenen Ortsteil Katzensteig. Unterhalb des Katzensteigs nach links auf das alte Wildberger Sträßle und immer geradeaus zum Wald, wo es auf einem befestigen Waldweg weiter über den Bettenberg und hinunter nach Wildberg geht.  Von Wildberg zurück auf dem Nagoldtalradweg nach Nagold und der Ausschilderung zum Bahnhof folgen.
Helm

Trecking-Bike, City-Bike, Tourenrad, MTB, E-Bike mit Gangschaltung

Besuch von Kloster Reutin, Schloß und Stadt Wildberg,

Zahlreiche Eisdielen in Nagold, Ruine Schlossberg, Krautbühl, Alter Turm, Fachwerkhäuser und das Museum im Steinhaus sind einen Besuch wert.

! auf dem Nagoldtalradweg führt der Radweg in einer scharfen Kurve unter der Mindersbacher Brücke hindurch. 

Bitte rechtzeitig in kleinen Gang zurückschalten, damit Sie die stramme Steigung nach der Kurve hochkommen und nicht auf dem Radweg stehen bleiben müssen !

In Gegenrichtung langsam fahren und auf der rechten Seite unter der Mindersbacher Brücke hindurch.

 

über die B 463
Nagoldtalbahn / Kulturbahn 774  Haltestellen: Wildberg, Bahnhof Nagold, Stadtmitte Nagold

landesweite Fahrplanauskunft von Haltestelle zu Haltestelle unter www.efa-bw.de oder telefonisch unter 01805 77 99 66 für 14 Ct/Min aus dem dt. Festnetz (mobil max. 42 Ct/Min)