Panoramaweg Kraichbachtal (Kurzroute)

Wanderung

Beschilderte Rundtour der Wandergruppe Besen-Hex Tiefenbach & Umgebung

Alterhrwürdige Bauten, Weinberge und Panoramen - eine Kurztour (11 Km) und eine Langtour (20 km)

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:04 h
  • Länge 11,5 km
  • Aufstieg 169 m
  • Abstieg 169 m
  • Niedrigster Punkt 122 m
  • Höchster Punkt 225 m

Der von der Wandergruppe IVV-Besenhex gegründete "Panoramaweg Kraichbachtal" folgt zunächst dem Kraichbach, vorbei am Unteröwisheimer Schloss. Weiter geht es ein Stück durch die Ortschaft, dann zum Biotop Breitwiesen und entlang des Neuenbürger Bächle, hinauf durch die Weinberge. In den Weinbergen trennt sich dann der Weg.

Die 11 km Strecke führt gerade ausnach Oberöwisheim. Nachdem der interessante Ortskern durchquert ist, geht es durch eine Hohle hoch zur Klopferhütte. Von dort ab geht es durch die Ewing - Hohle hinunter nach Unteröwisheim.

Die 20 km Strecke führt, vorbei an einer ehemaligen Steinzeitsiedlung, nach Neuenbürg. Von dort geht es weiter in Richtung Odenheim. Danach geht es größtenteils durch den Wald zurück nach Unteröwisheim. Bei der Klopferhütte trifft der Weg wieder auf die 11 km Strecke.

 

 

  • Ein gastronomisches Angebot gibt es in Unteröwisheim und Odenheim. Die Einkehr nach der Wanderung unbedingt vorab planen.
  • Sehenswert ist das Schloss in Unteröwisheim, das ehemaliger Pfleghof des Klosters von Maulbronn ist und heute vom CVJM als Gruppe- und Tagungshaus betrieben wird.

 

Mit S32 bis S-BAhnhof Kraichtal-Unteröwisheim, alternativ Start/Ziel auch am S-Bahnhof Kraichtal-Oberöwisheim