NaTour im Klebwald bei Unterreichenbach

Wanderung

Aussichts- und lehrreich in einem: Entdecken Sie den Klebwald im Nagoldtal und genießen Sie den Ausblick vom Aussichtsturm "Hohe Warte". 

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit
  • Dauer 2:12 h
  • Länge 7,1 km
  • Aufstieg 278 m
  • Abstieg 278 m
  • Niedrigster Punkt 299 m
  • Höchster Punkt 533 m

Beschreibung

Auf dieser NaTour entdecken Sie zuerst einen abwechslungsreichen Wald mit Eichen, Buchen, Kiefern und Tannen. Ein anspruchsvoller Pfad führt Sie bergauf zu einem besonderen Aussichtspunkt oberhalb des Nagoldtales. der "Hohen Warte". Genießen Sie von hier aus den Blick über das Nagoldtal, bis zum Odenwald und zum Pfälzerwald. 

Im Bannwald Klebwald gibt es vor allem für Kinder viel zu entdecken. Auf dem letzten Stück lädt ein Walderlebnispfad mit spannenden Stationen zum Spielen und Rätseln ein. Am Ende erwartet Sie außerdem ein Spielplatz mit Holzstämmen. 

Vom Startpunk aus geht es rechterhand bergauf. Nach einem ersten bequemen Wegstück bergauf biegt scharf links der "Reichenbacher Fußweg" ab. Dieser wird von einem eigenen Symbol markiert: Eine Raute mit drei Tannen über drei Wellen. Nach dem ersten Aufstieg folgt ein kurzes Stück auf der Straße, dann führt ein Pfad bergauf weiter, teilweise an einem Hang mit Felsblöcken entlang. Nach der Kreuzung mit dem Hauptweg geht es in Richtung "Hohe Warte" (Gelbe Raute). 

Nach der Rückkehr von der "Hohen Warte" quert der Weg die Straße und erreicht bald ein Schild, das den Beginn des Bannwaldes "Klebwald" markiert. Der Weg läuft an der oberen Hangkante entlang und nach kurzer Zeit geht es auf dem "Oberen Klebweg" bergab bis zu einer großen Wegspinne. Dort gehen Sie scharf nach Links. Der Abstieg folgt auf dem Bannwalderlebnispfad mit dem blauen Pfeil nach unten. An der Spitzkehre geht es auf den oberen Weg des Erlebnispfades und schließlich zurück zum Ausgangspunkt an der Nagold. 

Unterreichenbach liegt im idyllsichen Nagoldtal auf ungefähr halber Strecke von Pforzheim nach Calw.
Parken können Sie am Startpunkt der Tour. 
Der Bahnhalt Unterreichenbach liegt ca. 500 Meter vom Startpunkt der Tour entfernt.