Hinweis:

Informationen zur Situation in Baden-Württemberg sowie Links mit offiziellen Informationen zu Covid-19 haben wir hier für Sie zusammengestellt

Motorradtour 3 - Durch den Nordschwarzwald zur Schwarzenbachtalsperre

Motorrad

Bei dieser 209 km langen Nordschwarzwald-Runde erleben wir Schwarzwald pur und kombinieren Stauseen mit Karseen. Herrliche Aussichten machen die Tour zu einem tollen Schwarzwalderlebnis.

Durch den Nordschwarzwald zur Schwarzenbachtalsperre
Durch den Nordschwarzwald zur Schwarzenbachtalsperre - © Autor: Loßburg Information, Quelle: Genussregion Freudenstadt - Loßburg
  • Typ Motorrad
  • Schwierigkeit
  • Dauer 2:00 h
  • Länge 208,8 km
  • Aufstieg 4133 m
  • Abstieg 4105 m
  • Niedrigster Punkt 160 m
  • Höchster Punkt 1025 m

Beschreibung

Los geht es am KinzigHaus Loßburg in Richtung Lombach. Hierfür nehmen wir im Kreisverkehr die erste Ausfahrt, um über die L406 nach Glatten und Aach zu kommen (hier lohnt sich ein Abstecher nach Dornstetten mit seinem historischen Altstadtkern). Weiter über die L409 bis Obermusbach, die Kälberbronner Straße und die L362 gelangen wir an die Nagoldtalsperre, einen der größten Wasserspeicher Baden-Württembergs. Die Talsperre liegt im Oberen Nagoldtal. Weiter Infos: www.seewald.eu

Wir passieren die Talsperre in ihrer gesamten Länge auf der L362 und biegen links in Richtung Hochdorf ab. Vorbei an Gompelschauer und über die L351 bei Enzklösterle und die L76b erreichen wir die Ortschaft Kaltenbronn. Sie liegt inmitten einer Hochmoorlandschaft mit großen Moorseen und lädt zu einer kurzen Rast ein. Am höchsten Punkt der Gernsbacher Gemarkung erhebt sich der Hohlohturm über die Baumwipfel des Nordschwarzwaldes.

Entlang der L76b erreichen wir das Untere Murgtal bei Weisenbach und biegen rechts ab auf die B462 nach Gernsbach, mit seiner schönen, historischen Altstadt. Weitere Infos: www.gernsbach.de

Nachdem wir die "Murg" überquert haben, beginnt der kurvige Fahrspaß über die L78 Richtung Oberbeuern und die L79 links ab in Richtung Forbach. Hier fahren wir kurz zurück auf die B462, um nach Raumünzach rechts auf die L83 zu wechseln mit dem nächsten Etappenziel Schwarzenbachtalsperre.

Weiter geht es geradeaus auf der L83 Richtung Bühlertal bis Buchkopf und von hier aus kurz über die L83a auf die B500 bei Unterstmatt. Der sagenumwobene Mummelsee auf über 1.000 m Höhe lädt zur Rast ein, bevor wir auf der Schwarzwaldhochstraße B500 bis zum Ruhestein weiterfahren. Hier biegen wir rechts ab Richtung Allerheiligen, um dort bei der Klosterruine und den Wasserfällen je nach Belieben einen kurzen Halt einzulegen.

Unser Heimweg zurück nach Loßburg führt über Oppenau mit der B28 Richtung Bad Peterstal - Griesbach und er L93 nach Bad Rippoldsau-Schapbach. Ab hier folgen wir der L96, der L404 nach Freudenstadt und der B294 weiter nach Loßburg.