Martinsweiher

Radfahren

Von Hagnau durch das aussichtsreiche Umland bis zu den Salemer Klosterweihern.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:20 h
  • Länge 33,9 km
  • Aufstieg 328 m
  • Abstieg 328 m
  • Niedrigster Punkt 399 m
  • Höchster Punkt 535 m

Wir starten bei der Hagnauer Tourist-Information. Nach eineinhalb Kilometer unterqueren wir die B31 um dann durch mehrere Waldstücke zum Aussichtspnkt "Schüssel ", hoch über Meersburg zu gelangen. Am idyllischen Neuweiher vorbei geht die Fahrt über Daisendorf nach Oberuhldingen. Ein Stück weit begleiten wir die Seefelder Aach, bevor es dann über den Banzenberg zum Martinsweiher geht, der einer von vielen "Salemer Klosterweihern" ist. Weiter geht's durch Mimmenhausen nach der Ortschaft Buggensegel, wo sich eine Rast im "Frohsinn" geradezu aufdrängt. Durch Wald und Flur strampeln wir nach Breitenbach, wo am Jakobsweg eine spätgotische Kapelle steht. Einer der schönsten Aussichtspunkte am Bodensee bildet den Abschluss: Die Wilhelmshöhe oberhalb der Hagnauer Weingärten. Endpunkt ist wieder an der Tourist-Info.