Erlenrainrunde im Rottenburger Stadtwald "Rammert"

Wanderung

Das Wildschwein markiert die Erlenrainrunde durch den Rottenburger Stadtwald.

Start ist am Wanderparkplatz Schadenweiler Hof.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 1:22 h
  • Länge 4,6 km
  • Aufstieg 136 m
  • Abstieg 136 m
  • Niedrigster Punkt 409 m
  • Höchster Punkt 544 m

Beschreibung

Der Weg führt ca. 4,6 Kilometer durch den Rammert. Ideal für Kinder, die auf dem Weg das Schwarzwildgehege finden können.

Ebenso ist ein Grillplatz bei der Dünnbachhütte vorhanden.

 

Der Wanderweg entstand als Bürgermentorenprojekt 2015 und wurde durch Bürgergeld der Stadt Rottenburg gefördert.

Das Schwarzwildgehege findet sich über den Abzweig Ochsenweg.

Der Erlenrainweg führt hinauf zur Wegspinne. Dort lädt die Dünnbachhütte mit Grillplatz zur Rast ein.

Bei der Lausbühlütte befindet sich das Kulturdenkmal "Sandabbau".

Das Lausbühl-Sträßle führt hinab zum Ausgangspunkt.

Schwarzwildgehe und Kulturdenkmal "Sandabbau" bei der Lausbühlhütte.