Hinweis:

Informationen zur Situation in Baden-Württemberg sowie Links mit offiziellen Informationen zu Covid-19 haben wir hier für Sie zusammengestellt

Energielehrpfad in Eutingen-Weitingen

Themenweg

Lernen Sie nahezu alle gängigen Stromerzeugungsmöglichkeiten auf diesem Energielehrpfad kennen.

  • Typ Themenweg
  • Schwierigkeit
  • Dauer 2:48 h
  • Länge 10,8 km
  • Aufstieg 96 m
  • Abstieg 178 m
  • Niedrigster Punkt 371 m
  • Höchster Punkt 509 m

Beschreibung

In Eutingen-Weitingen gibt es bezogen auf die Produktion von erneuerbaren Energien ein Alleinstellungsmerkmal, das in Baden-Württemberg in einem kleinen Ort so nicht mehr zu finden ist. Nahezu alle gängigen Stromerzeugungsmöglichkeiten sind hier auf kleinstem Raum vorhanden. Diesen Energiemix lernen Sie auf dem Lehrpfad kennen. Der Energielehrpfad führt Sie bis auf die in einzelnen Gebäuden installierte Geothermie an allen Stromerzeugungsanlagen und der Heizzentrale der GäuWärme vorbei. Infotafeln informieren Sie über die jeweilige Anlage. Die Wanderzeit beträgt bei der großen Wanderroute ca. 3 Stunden und führt Sie aus dem Neckartal ins Gäu mit herrlichen Ausblicken auf die Burg Hohenzollern und die Schwäbische Alb und zurück auf dem Neckartraufweg. Die Wanderzeit der kleinen Wanderroute beträgt ca. 2 Stunden.

Wasserkraftwerk Weitinger Mühle

Anreise mit dem Auto wird empfohlen

Parkmöglichkeiten:

Stehen beim Startpunkt bei der Sporthalle Weitingen zur Verfügung.