Hinweis:

Informationen zur Situation in Baden-Württemberg sowie Links mit offiziellen Informationen zu Covid-19 haben wir hier für Sie zusammengestellt

Durch den Kochhartgraben

Wanderung

Ein besonderer Leckerbissen für Naturfreunde. Dieses herrliche Stück Natur bietet zu jeder Jahreszeit andere Eindrücke. Es handelt sich um einen 50m tiefen Geländeeinschnitt mit Bach, Felsen und Kalkmagerrasen.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:45 h
  • Länge 7,2 km
  • Aufstieg 92 m
  • Abstieg 92 m
  • Niedrigster Punkt 378 m
  • Höchster Punkt 431 m

Beschreibung

Die Wanderung verläuft auf Natur- sowie auf asphaltierten Wegen.
Vom Parkplatz in westlicher Richtung an Kleingärten vorbei immer am Trauf des Grabens entlang - unter der Autobahn hindurch bis zur Landstraße K6919 - nach links bis zur Kläranlage - hier links abbiegen und im Kochhartgraben am Bach entlang (3 Bachüberquerungen) bis zum Schloßberg - am Hang hinauf und zurück zum Parkplatz.
Standardwanderausrüstung.
Vorsicht bei Nässe. Rutschgefahr. Nach Regenfällen ist es sumpfig und matschig.
A81 Ausfahrt Herrenberg, B28 Richtung Tübingen, kurz vor Entringen rechts abbiegen nach Reusten.
Parkplatz am Sportplatz.
Ausflugsziel Schönbuch von Dieter Buck ISBN 3-87407-375-0
Landesvermessungsamt BW Tübingen-Reutlingen Blatt 523