Drei-Täler-Radweg

Radfahren

Der Drei-Täler-Radweg ist eine schöne Tagestour entlang der Flusstäler im Odenwald.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:06 h
  • Länge 50,9 km
  • Aufstieg 496 m
  • Abstieg 496 m
  • Niedrigster Punkt 128 m
  • Höchster Punkt 425 m

Beschreibung

Wer zu seiner Radtour einmal bequem mit der S-Bahn anreisen möchte, der findet an den Haltestellen in Neckargerach, Mosbach und Elztal-Dallau einen idealen Einstieg in die Drei-Täler-Tour, die sich auf einer Gesamtlänge von rund 55 km durch das Neckar-, Elz- und Seebachtal schlängelt.

Dabei führt der Radweg vorbei an naturbelassenen Winkeln des Odenwaldes, die sich vom Frühjahr bis in den Herbst hinein in einem wechselnden Farbenkleid präsentieren. Ob die romantischen Ruinen und Burgen im Neckartal, das Museum am Odenwald-Limes in Neckarburken und das Wasserschloss aus dem 14.Jahrhundert in Dallau im Elztal, oder auch das Kleinkastell "Hönehaus" in Fahrenbach und der herrlich gelegene Roberner See im Seebachtal - Sehenswertes und Interessantes gibt es an jeder Ecke zu entdecken.

Die Gastronomie lädt die Tourenradler und Tagesausflügler in den Sommermonaten gerne in ihre Biergärten ein und wird Sie mit stärkender "Radler"-Kost versorgen.

Vom Startpunkt in Mosbach folgen Sie immer dem Radsymbol "Drei-Täler-Radweg" dem Verlauf der Elz durch Neckarburken, Dallau, Rittersbach bis nach Limbach. Von dort geht es über Krumbach und Robbern entlang der Seebach bis nach Neckargerach an den Neckar. Von dort folgen Sie dem Verlauf des Neckartal-Radweges bis nach Mosbach zum Ausgangspunkt zurück.

Die Tour ist für Trekking- und Tourenräder geeignet.

Die historische Altstadt von Mosbach ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein Abstecher zu Fuß zur Margaretenschlucht in Neckargerach ist ebenfalls lohnenswert.

Anfahrt planen über google maps

Parkplatz am Sportplatz in der Neckarburkener Straße in Mosbach

S-Bahn Haltestelle in Mosbach, Neckargerach und Elztal-Dallau