Fernwanderweg

Burgensteig Etappe 7 Hirschberg-Großsachsen - Schriesheim

Die Wanderung kann als Teiletappe des Burgensteigs begangen werden. Start ist in Weinheim-Hohensachsen. Die Wanderung kann jedoch auch in umgekehrter Richtung erfolgen.

  • Typ Fernwanderweg
  • Schwierigkeit
  • Dauer 7,31 h
  • Länge 17,3 km
  • Aufstieg 681 m
  • Abstieg 695 m
  • Niedrigster Punkt 163 m
  • Höchster Punkt 406 m
Von der OEG-Station Großsachsen läuft man bergauf bis zum Bergwerk "Marie in der Kohlbach". Von dort führt der Burgensteig über die Kunz'sche Mühle und die Steinerne Kanzel zur Burgruine Hirschberg mit schönen Rastplätzen. Weiter geht es westwärts Richtung Rheinebene. Kurz oberhalb der Strahlenburg in Schriesheim verlässt man den Weg zur Besichtigung und zum Abstieg nach Schriesheim. Dort fährt die OEG. (u.a. Linie 5)

 

Festes Schuhwerk.
Für Wanderer, die mehrere Etappen erleben wollen, werden spezielle Arrangements "Wandern ohne Gepäck" angeboten. Anbieter sind hier das Reisebüro Kollerer, die Tourist-Info NibelungenLand sowie die Odenwald Tourismus GmbH. Darüber hinaus locken vielfältige Stadt-, Schloss-,Park-,Weinberg-, bzw. Themenführungen. Weitere Infos zum kulturellen und kulinarischen Rahmenprogramm oder Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie beim Tourismus Service Bergstrasse e.V. oder den örtlichen Tourist-Informationen.

 

Es kann kostenfrei auf dem Hohensachsener Sportplatz (Langewiesenweg; ca- 50-60 Parkplätze) geparkt werden. Bitte beachten Sie, dass an Sonntagen der Parkplatz aufgrund von Sportveranstaltungen/Fußballspielen) zum Großteil belegt sein kann.
Mit der Straßenbahnlinie 5 bis zur Haltestelle "Großsachsen-Bahnhof". Von dort aus zu Fuß der Hohensachsener Straße bis zum Quentelberg folgen. In Höhe des Hohensachsener Sportplatzes rechts in die Brunnengasse abbiegen und dort der Beschilderung "Marie in der Kohlbach" folgen. Dort befindet sich der Einstieg.

Ab der Strahlenburg nach Südosten auf Strahlenberger Straße, rechts Richtung Kehlweg (250m) abbiegen, danach rechts auf Kehlweg abbiegen. Anschließend rechts auf die Obere Bergstraße abbiegen; danach links auf die Bahnhofstraße. Nach ca. 450 Meter rechts abbiegen, um auf Bahnhofstraße zu bleiben. Letzlich links auf die B3, wo sich der Schriesheimer Bahnhof befindet.