Barrierefrei | Auf den Spuren der Pilger

Wanderung

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0:19 h
  • Länge 1,2 km
  • Aufstieg 18 m
  • Abstieg 18 m
  • Niedrigster Punkt 360 m
  • Höchster Punkt 378 m

Beschreibung

Ein kurzer Spazierweg von lediglich 1,2 Kilometern (Hin- und Rückweg) führt vom Parkplatz in der Weggentalstraße über eine kurze Allee zur Wallfahrtskirche Weggental. Der Weg führt stetig etwas bergauf, ab etwa der Hälfte der Strecke lässt die Steigung nach. Die erste Kapelle an dieser Stelle entstand bereits 1521. Ein mit großen Pflastersteinen belegter Vorplatz sowie eine kleine Stufe führen in die Kirche hinein. Vor Ort befindet sich auch eine barrierefreie Behindertentoilette. Eine zweite findet sich auch am Busbahnhof am Eugen-Bolz-Platz. Der Spazierweg führt auf gleichem Weg wieder zurück. Der Parkplatz am Startpunkt ist geschottert und es muss eine halbhohe Bordsteinkante überwunden werden. Alternativ kann am Straßenrand der Weggentalstraße geparkt werden, allerdings ist dann zu Beginn eine kleine Steigung zu überwinden. Wem dies zu beschwerlich ist, kann auch direkt vor der Weggentalkirche auf den ausgewiesenen Behindertenparkplätzen parken. Mit dem ÖPNV eignet sich der Busbahnhof am Eugen-Bolz-Platz in Rottenburg als Startpunkt. Auch von dort kommend, ist eine kleine Steigung am Parkplatz vorbei zu überwinden. Auch durch das asphaltierte Weggental (etwas unterhalb der Kirche) führt ein barrierefreier Spazierweg, vgl. S.20/21. Als barrierefreie Einkehr bieten sich das Café Stadtgespräch in der Stadtbücherei Rottenburg oder das Hotel Martinshof an.