Hinweis:

Informationen zur Situation in Baden-Württemberg sowie Links mit offiziellen Informationen zu Covid-19 haben wir hier für Sie zusammengestellt

Tobias-Mayer-Museum

Der zweite große Sohn der Schillerstadt Marbach, Tobias Mayer, war ein naturwissenschaftliches Genie des 18. Jahrhunderts. Das Museum in seinem Geburtshaus wird bis ca. Mitte 2016 umgestaltet und um einen Neubau erweitert.

Tobias Mayer wurde am 17. Februar 1723 in der Torgasse 13 in Marbach am Neckar geboren. In seinem Geburtshaus wurde eine Gedenkstätte eingerichtet.

Der zweite große Sohn Marbachs gilt als Pionier der Positionsbestimmung und als Wegbereiter der modernen Navigationssysteme. Der Professor der Mathematik und Leiter der Universitätssternwarte in Göttingen ist durch seine geographischen und astronomischen Forschungen sowie durch seine Mondtafeln bekannt geworden und hat wesentlich zum Fortschritt der Naturwissenschaften im 18. Jahrhundert beigetragen.

Bis ca. 2017 ist das Museum wegen Umbauarbeiten und dem Bau eines erweiterten Museums geschlossen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.