Stauferstadt Bad Wimpfen

Bad Wimpfen lockt Besucher mit seiner spannenden Historie. Diese ist geprägt von Kelten, Römern und den Staufern.

Die keltischen Ursprünge schlagen sich wahrscheinlich im Namen der Stadt nieder und die Römer hinterließen Einzigartiges wie den "Wimpfener Götterhimmel". Aus der Stauferzeit rührt das Baudenkmal, welches noch heute das Stadtbild bestimmt: die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen mit ihren markanten Türmen, dem Steinhaus, dem Hohenstaufentor und der Pfalzkapelle sowie den Arkaden des Palas.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.