Schlossplatz und Neues Schloss

Einst residierten hier die württembergischen Könige: Die prächtige, barocke Schlossanlage mit ihren kunstvollen Gartenanlagen ist das Schmuckstück des Schlossplatzes.

Herzog Carl Eugen von Württemberg (1744–1793) ließ mit dem Neuen Schloss mitten in Stuttgart die letzte große barocke Residenzschlossanlage in Deutschland erbauen - er wollte Stuttgart zu einem zweiten Versailles machen.
Heute dient sie der Landesregierung für Verwaltungs- und Repräsentationszwecke.
Im Sommer ist der Schlossplatz bei den Stuttgartern ein beliebter Ort, um sich auf den grünen Wiesenflächen und am Rand der sprudelnden Brunnen rund um das Neue Schloss zu entspannen. Der Schlossplatz lebendiger Treffpunkt mitten in Stuttgart - und mitten auf der Einkaufsmeile Königstraße. Hier treffen Lebensgefühl und Historie aufeinander!
Auch bei Veranstaltungen wie dem Stuttgarter Sommerfest spielt der Schlossplatz eine zentrale Rolle. Im Winter locken eine Eisbahn und der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt.

Das Innere des Neuen Schlosses ist nur im Rahmen von Sonderführungen zugänglich. Informationen dazu bekommen Sie bei der Schlossverwaltung Ludwigsburg (Schlossstr. 30, 71634 Ludwigsburg)

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.