Naturschutzgebiet Böttental

Von der extrem mageren Vegetation der Felsköpfe und Felssteppenheiden bis hin zu Halbtrockenrasen der Heideflächen und Bergbuchenwald reicht die Vielfalt des Naturschutzgebiets.

Küchenschelle im Naturschutzgebiet Böttental
Küchenschelle im Naturschutzgebiet Böttental - © Gemeinde Mehrstetten

260 verschiedene Pflanzenarten wurden bislang registriert, ein sehr hoher Artenreichtum. In dieser intakten Umwelt findet sich auch der Charaktervogel der Schwäbischen Alb, der Neuntöter.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.