Münster Zwiefalten

Eine der schönsten Kirchen im Rokoko-Stil an der Oberschwäbischen Barockstraße

Zweitürmiges Barockmünster (1744-1765) nach Plänen des Münchner Baumeisters Johann Michael Fischer. Prachtvolle Deckenausmalung, ideenreiche Stuckornamentik, schönes Chorgestühl, Kreuzaltar mit spätgotischem Gnadenbild, Seitenkapellen.

Sommerhalbjahr:
Von Beginn der Sommerzeit bis nach den Herbstferien von 09.30 - 18.00 Uhr

Winterhalbjahr:
Sonn- und Feiertag: 09.30 - 16.00 Uhr
Montag bis Samstag von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr ist nur die Vorhalle zugänglich

Besichtigungen des Chorraums (ganzjährig) nur im Rahmen von Münsterführungen.

Während der Gottesdienste sind keine Besichtigungen möglich.

In den Sommermonaten ist das Münster Zwiefalten Schauplatz einer kleinen Reihe ausgesuchter Konzerte, deren Schwerpunkt auf geistlicher Musik liegt.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.