Kriegerdenkmal

Der in Karlsruhe tätige Bildhauer Friedrich Wilhelm Volke gestaltete das Denkmal.

Es wurde 1891 eingeweiht und den Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 gewidmet. Ein roter Sandsteinobelisk ragt aus einem Postament. Die ursprünglich auf der Rückseite des Denkmals angebrachte Tafel mit den Sinsheimer Kriegsteilnehmern wurde im Zweiten Weltkrieg eingeschmolzen.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.