Handwerkerhaus / Brettener Str. 10

Vor wenigen Jahren wurde das Fachwerk des verputzten Hauses Brettener Straße 10 - Handwerkerhaus - freigelegt und sehr gut instand gesetzt.

Vor wenigen Jahren wurde das Fachwerk des verputzten Hauses Brettener Straße 10 freigelegt und sehr gut instand gesetzt. Alle Stockwerke kragen vor - an den oberen Enden der Eck- und Bundständer, die teilweise noch auf den Balkenköpfen stehen, schöne Konsolen mit Wulst und Kehle.

Im Oberstock der Fränkische Mann und kurze Fußstreben. Das Giebeldreieck ist reich verziert. Unter dem Brustriegel geschweifte Andreaskreuze mit Nasen und geputzten Augen und ähnlich gebildeten Fußstreben. Darüber nochmals als Steigerung vier sich kreuzende Diagonalhölzer mit gleichen Zierformen.

Am massiven Erdgeschoss eine Steinkonsole mit der Jahreszahl -1645-. Nach seinen Zierformen ist das darauf stehende Fachwerkhaus früher, ins Ende des 16. Jahrhunderts zu datieren.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.