Gestütshof St. Johann

Der Gestütshof St. Johann und der dazugehörige Fohlenhof ist als Teil des Haupt- und Landgestüts Marbach auf die Fohlenaufzucht spezialisiert.

Im ehemaligen Waldbruderhaus wurden bereits im 17.Jahrhundert Pferde gehalten. Als Domäne und Vorwerk des Haupt- und Landgestüts Marbach ist der Gestütshof Namensgeber der Gemeinde St. Johann.

Die Anlage ist denkmalgeschützt und besteht aus Forsthaus und einen Pferdebrunnen. Ein Waldlehrpfad grenzt direkt ans Gelände.

Orientierung: Der Gestütshof befindet auf halber Strecke an der Landstraße zwischen Eningen und Würtingen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.