Gerberviertel

Das Gerberviertel liegt außerhalb der Historischen Altstadt direkt an der Kinzig

Gerberviertel

dieser älteste Teil der Stadt lag immer außerhalb der Stadtmauern. Die stattlichen Fachwerkhäuser wurden im 17. und 18. Jahrhundert von Gerbern erbaut, die hier am Wasser das Schiltacher Traditionshandwerk betrieben.

Gerberei
Bei der Firma Trautwein wird heute noch das alte Handwerk der Gerberei weitergeführt.Hier werden meist Schaffelle sämisch gegerbt und zu feinstem Leder verarbeitet. Dieser Betrieb ist der letzte seiner Art in Schiltach.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.