Freiburger Bächle

„Wer als Fremder Freiburg betritt, wird angenehm überrascht durch die vielen offenen Wasserläufe, welche krystallklar in den Straßen fließen.“ Stadtbeschreibung aus dem Jahr 1896

Lassen Sie einfach die Seele und Ihre Füße baumeln! Das seicht plätschernde, klare Wasser der Freiburger Bächle verleitet nicht nur Kinder dazu, im kühlen Nass zu plantschen. Die mit Flusswasser der Dreisam gespeisten Wasserläufe rinnen durch unzählige Gassen der Altstadt. Sie wirken wie ein Magnet auf Hände und Füße – von Groß und Klein.

Wasser macht eine Stadt lebenswert und lebendig – damals wie heute. Die flach gepflasterten Rinnen versorgten im 12. Jahrhundert, zur Zeit der Stadtgründung, die Menschen mit Trink- Brauch- und Löschwasser.

Heute sind die Freiburger Bächle Austragungsort des einzigartigen Bächleboot-Rennens, Schauplatz blutiger Kriminalromane und heimtückische Falle für Singles. Denn wer aus Versehen ins Bächle "dappt", so heißt es, muss einen Freiburger oder eine Freiburgerin heiraten.

Kurzinfo zur Barrierefreiheit: Unsere Bächle können Sie an vielen Orten in der Altstadt betrachten.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein