Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall ist die Stadt des Reformators Johannes Brenz. Auf der Freitreppe vor seiner Kirche finden jeden Sommer die bekannten Freilichtspiele statt.

© © Roman Eisele / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0

53 Stufen führen vom Rathaus hinauf zur Kirche St. Michael, die Schwäbisch Hall weit sichtbar überragt. Die 1156 geweihte Kirche ist das zentrale Bauwerk der Reformation in Schwäbisch Hall. Hierher berief der Rat der freien Reichsstadt 1522 einen neuen Prediger, Johannes Brenz (1499–1570). Während des Studiums in Heidelberg hatte er Martin Luther kennengelernt und war seither mit ihm verbunden. Bereits an Weihnachten 1526 feierte Johannes Brenz das Abendmahl erstmals in lutherischer Form mit der Gemeinde. Seit Mitte 1530 ist der Protestantismus in Schwäbisch Hall etabliert – und prägt die Stadt bis heute.

26 Jahre lang wirkte Johannes Brenz als Prediger in Schwäbisch Hall. Er war ein umsichtiger Reformator: Statt auf Gewalt setzte er bei der Einführung der Reformation auf die Kraft des Wortes und der Überzeugung. Dadurch blieb der Bildersturm in Hall aus. Viele Kostbarkeiten in den Kirchen sind erhalten, wer einmal die Michaelskirche mit ihrer kostbaren gotischen Innenausstattung besucht hat,  weiß, wovon die Rede ist.

Die St. Michaelskirche im Zentrum von Schwäbisch Hall bildet auch alljährlich die Kulisse für die bekannten Freilichtspiele. Das ist für die Schauspieler gar nicht so einfach, denn gespielt wird auf den 53 Stufen der Freitreppe, während das Publikum ebenerdig auf dem Marktplatz sitzt und gebannt das nächtliche Geschehen verfolgt.

Heute ist Schwäbisch Hall deutschlandweit bekannt als Sitz der gleichnamigen Bausparkasse. Die Stadt hat 37 000 Einwohner und besticht durch ihre schöne Lage im tief eingeschnittenen Kochertal. Vor allem im Sommer ist es ein lauschiges Vergnügen, dort am Fluss unter Kastanienbäumen zu sitzen.

Schwäbisch Hall ist auch  eine Stadt der  Kunst: Herausragend ist die Kunsthalle Würth mit ihrer modernen Architektur und den wechselnden Exponaten der Gegenwartskunst.

Schwäbisch Hall

Kirche St. Michael Schwäbisch Hall