Hinweis:

Informationen zur Situation in Baden-Württemberg sowie Links mit offiziellen Informationen zu Covid-19 haben wir hier für Sie zusammengestellt

Oberkirch

Weinstadt. Brennerstadt. Obststadt. Einkaufsstadt. Wohlfühlstadt.

Das Eingangstor zum Renchtal hat viel zu bieten. Ob Wandern, Radfahren oder in der schönen Innenstadt bummeln und genießen. Zu entdecken gibt es so einiges, wie zum Beispiel die Burgruine Schauenburg – was für eine Aussicht. Oder den Brennersteig mit seinem Höhepunkt dem Geigerskopfturm und den Schnapsproben, die sich auf der Wanderung durchführen lassen. Denn in Oberkirch schlägt das Herz für die Brennereien. Hier gibt es über 700 Destillerien, die aus der alten Tradition des Obstbaus entstanden sind. Aber nicht nur der Obstbau spielt eine große Rolle, sondern seit dem 17. Jahrhundert auch der Weinbau. In Oberkirch wird auf über 550 Hektar Wein angebaut und das traumhafte Rebpanorama prägt das heutige Ortsbild. Natürlich lassen sich auch Weinproben machen, direkt beim Winzer oder in den Reben mit einem Wein-Guide und 5-Gänge Menü. Denn wie heißt es doch so schön: „Da wo der Wein wächst, ist auch das Essen besser“. Und die Weinvielfalt ist groß, hier gibt es sehr viel Riesling, Spätburgunder und all die anderen guten Tropfen. Köstlich.

Wer bummeln und shoppen mag, wird sich freuen. Oberkirchs Fußgängerzone wurde neu gestaltet und die historische Kulisse mit den Fachwerkhäusern und den Altstadtgassen rund um den Mühlbach laden zum Verweilen ein. Die vielen Fachgeschäfte die von ihren Eigentümern mit Herzblut betrieben werden bieten eine Vielfalt hübscher Dinge an. In der Fußgängerzone und in den Seitengassen zeigt sich somit ein abwechslungsreiches Geschäftsbild und es lässt sich so manch hübsches Geschäft entdecken. Ob zu Kaffee und Kuchen, Eis oder Sommerschorle am Abend, ein Bummel durch die Innenstadt heißt auch Genuss an jeder Ecke. Die zahlreichen Gastronomen mit ihrer exzellenten badischen Küche wissen genau wie sich ein Gaumen verwöhnen lässt.

Wo es Wein gibt, wird bekanntlich auch viel gefeiert. Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Veranstaltungen wie z. B. Erdbeerfest, Apfelfest  und Weinfest u.v.m. Auch der kulturelle Bereich wird in Oberkirch groß geschrieben. Seien es die Konzerte im Stadtgarten, Autorenlesungen, Comedy- und Theatervorführungen im freche hus oder die Kunstausstellungen in der städtischen Galerie. Oberkirch besticht mit seiner Vielfalt und bietet jede Menge Gründe für einen Besuch.

Oberkirch auf einen Blick

  • große Kreisstadt (21.006 Einwohner, Stand 2017)
  • Erste urkundliche Erwähnung 1225
  • Grimmelshausenmuseum
  • Burgruine Schauenburg
  • Historische Altstadt
  • Viele Veranstaltungshöhepunkte
  • Obst- und Weinbau bis direkt an die Stadtgrenzen
  • Wandern auf zertifizierten Qualitätswegen
  • Genuss erleben auf den Genusstouren
  • Bauernmarkt (Samstag)
Oberkirch

Geheimtipps in Oberkirch

Sehenswürdigkeiten in Oberkirch

Veranstaltungen in Oberkirch