Vinothek Taubertal im Kloster Bronnbach

Beschreibung

Im unteren Taubertal waren die Zisterziensermönche des Klosters Bronnbach die Pioniere des Weinanbaus. Sie haben im 12. Jahrhundert begonnen, Steilhänge zu roden und Terrassen anzulegen, um den bewaldeten Buntsandstein für die Rebkultur zu erschließen.
Der Weinanbau war ein zentraler und fester Bestandteil des Klosterlebens. In dieser Tradition stellen heute 21 Weinbaubetriebe aus den drei Anbaugebieten des Taubertals, Baden, Württemberg und Franken ihre edlen Tropfen unter einem Dach vor.
Hierfür wurde der Weinkeller der Mönche, das Cellarium 2007 liebevoll ausgebaut und dient seither als stimmungsvoller Vinothek und Verkostungsort der Taubertaler Weine.

Montag 10:00 - 17:30 Uhr
Dienstag 10:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch 10:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag 10:00 - 17:30 Uhr
Freitag 10:00 - 17:30 Uhr
Samstag 10:00 - 17:30 Uhr
Sonntag 11:30 - 17:30 Uhr
02.11.2018 - 15.03.2019
Donnerstag 11:00 - 16:00 Uhr

Karte & Anreise

Vinothek Taubertal im Kloster Bronnbach

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.