Wassererlebnis in Baden-Württemberg

Der Süden bietet eine ganze Palette an Wassersportarten: Baden, Segeln, Surfen, Kanu, Tretboot oder Jetski fahren – Baden-Württemberg ist mit dem Bodensee und vielen weiteren Seen und Flüssen ein echtes Wassersport-Land.

Bodensee

Der Bodensee ist ein Multitalent: Er lädt Segler, Surfer und Kanu-Fans ebenso ein wie Sonnenanbeter und alle, die einfach nur baden oder Tretboot fahren wollen. In diesem Wassersport-Paradies findet sich eine große Auswahl an Surf- und Segelschulen, Leihstationen für Boote und Badestrände. Die Vielfältigkeit der charmanten Orte rund um den See sowie die wunderschöne umliegende Landschaftversprechen Entspannung und Erholung.

Seen

Neben den vielfältigen Möglichkeiten, die der Bodensee und zahlreiche Flüsse bieten, laden auch viele kleinere Seen zum Entspannen, Schwimmen oder Tretboot fahren ein. Zum Beispiel der romantisch gelegene Titisee im Südschwarzwald, der Schluchsee oder der sagenumwobene Mummelsee. Inmitten von Weinbergen gelegen, ist auch der Breitenauer See im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ein Tipp für Wassersport-Freunde.

Kanu

Mit dem Kanu über Neckar, Kocher, Jagst oder auf der noch jungen Donau das Donautal erkunden - zahlreiche Flüsse laden zu ausgiebigen Kanutouren ein. Ob Touren über ein paar Stunden oder mehrere Tage – Kanu-Begeisterte finden die richtige Wasserstraße durch den Süden. Zum Beispiel bei einer Tour auf dem Neckar, wo man mittelalterliche Burgen vom Wasser aus bestaunen kann. Oder bei einer Kanufahrt auf der Jagst, die mal ruhig dahinfließt, mal mit turbulenten Stromschnellen überrascht.