Wohnmobil-Themenroute Limes & Römerdefault

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Nutzen Sie doch Ihr Wohnmobil als Zeitmaschine, reisen Sie 2000 Jahre zurück in eine vergangene Epoche! Der heutige Komfort, gepaart mit überraschenden Einblicken in das römische Zeitalter, verspricht eine spannende Reise.

In der Region sind über die Jahrhunderte viele Zeugnisse der römischen Zivilisation erhalten geblieben. Besonders eindrucksvoll ist das UNESCO-Welterbe Limes, das äußerste Ende des römischen Herrschaftsbereiches. Er zieht sich größtenteils schnurgerade durch die Landschaft – eine Meisterleistung römischer Ingenieurskunst. Wie an einer Perlenkette reihen sich die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten des Bodendenkmals aneinander. Originalgetreu nachgebaute Wachtürme erlauben Blicke ins ehemalige Barbarenland und Kastelle visualisieren die Ausmaße eines römischen Militärlagers.

Mehrere Museen machen die römische Geschichte lebendig und vermitteln das militärische und zivile Leben. Das größte Römermuseum Süddeutschlands, das Limesmuseum Aalen, befindet sich auf dem Gelände des ehemals größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen.

Doch auch kleinere Museen überraschen mit beeindruckenden Exponaten und Funden aus Grabungen oder bieten mittels modernster 3-D-Technik („Virtuelle Limeswelten“) einen Ausflug mit einem virtuellen Reiseführer in die antike Welt.

Bei Lorch verlief einst der obergermanische Limes aus Norden kommend rechtwinklig nach Osten und bildete das Limesknie. Hier trafen der obergermanische Wall und Graben auf den rätischen Limes, der aus einer Mauer bestand.

Auch im Hinterland des Limes sind Funde aus der römischen Zeit anzutreffen, die es wert sind, den Limes zu verlassen, zum Beispiel die „ Villa Rustica“ in Lauffen oder das Römermuseum Güglingen.

Über die Autobahnen 6, 7, 8 und 81 ist die Region für Wohnmobilfahrer aus allen Richtungen optimal zu erreichen.

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit
Länge 243,1 km
Aufstieg 2820 m
Abstieg 3118 m
Dauer 6,00 h
Niedrigster Punkt 161 m
Höchster Punkt 575 m

Startpunkt der Tour:

Güglingen/Jagsthausen

Zielpunkt der Tour:

Halheim

Eigenschaften:

  • Streckentour
  • kulturell / historisch

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

lenken Sie doch Ihr Wohnmobil in die einzigartige Landschaft zwischen Rothenburg ob der Tauber,   Waiblingen, Heilbronn und Aalen. Über die Autobahnen A6, A7 und A 81 erreichen Sie uns auf direktem Weg. Wir versprechen Ihnen: es lohnt sich!

Wir haben für Sie 6 Themenrouten ausgewählt, entlang denen Sie die schönsten Plätze in der Region entdecken können. Und als besonderen Bonus schenken wir Ihnen einen Wohnmobilpass „Sparen & Fahren“ mit mehr als 20 Vergünstigungen. Da wird auch in Ihnen der Schwabe hervorkommen!

Wir wünschen Ihnen schöne und unvergessliche Tage, genießen Sie Ihre Wohnmobil-Tour.


Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Münzstraße 1 | 74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 755 7444 | Fax. 0791 755 7447
info@hs-tourismus.de
www.hohenlohe-schwaebischhall.de


Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e. V.
Lerchenstraße 40 | 74072 Heilbronn
Tel. 07131 994-1390 | Fax. 07131 994-1391
Service@HeilbronnerLand.de
www.HeilbronnerLand.de


Landratsamt Ostalbkreis
Stuttgarter Straße 41 | 73430 Aalen
Tel. 07361 503-1767 | Fax. 07361 503-58 1767
tourismus@ostalbkreis.de
www.weltkultour.de


Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Alter Postplatz 10 | 71332 Waiblingen
Tel. 07151 501-1201 | Fax. 07151 501-1220
tourismus@rems-murr-kreis.de
www.rems-murr-kreis.de

Die Tour wird präsentiert von:

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.