Regionale Produkte

Kaum ein anderes Bundesland besitzt ein so vielfältiges Angebot an regionalen Produkten wie Baden-Württemberg. Der Süden bietet vielen seltenen Nutztier- und Pflanzenarten Unterschlupf. Entdecken Sie alte Rassen und Pflanzen wie das Limpurger Weiderind oder das Bodenseefelchen.

Bier aus dem Süden

Ob Pils, Weizen- oder Exportbier - Baden-Württembergs Brauereikultur ist vielfältig. Gebraut wird nach alter Tradition und in höchster Qualität. So vielfältig wie die Landschaft, so vielfältig das Bier. Etwa 1000 verschiedene Biere werden in Baden-Württemberg gebraut: Pils, Weizen, Exportbier. In den regionalen Brauereien gesellen sich zahllose traditionsbewusste Klein- und Familienbrauereien.

Wein aus dem Süden

Seit vielen Jahren sind die Winzer in Baden-Württemberg für die unübertroffene Vielfalt ihrer Weine bekannt. Bereits im 3. Jahrhundert wurde die Weinpflanze durch die Römer kultiviert. Die Weinbautradition wird bis heute gepflegt – und immer wieder gelingt eine Verfeinerung der Reben.

Reinstes Wasser aus der Region

Die Landschaft Baden-Württembergs, geprägt von zahlreichen regionalen Quellnutzungsgebieten, garantiert reinste Wasserqualität aus der Natur. Die unberührten Quellen aus dem Schwarzwald oder der Schwäbischen Alb sind von besonderer geologischer Beschaffenheit und stehen für reinen, unverfälschten Genuss.

Schwäbischer Whisky

Was haben Schwaben und Schotten gemeinsam? Sparsamkeit ist nur die halbe Wahrheit: Seit geraumer Zeit eint die Freude an hochwertigem Whisky die Schwäbische Alb mit den Highlands. Auf dem Schwäbischen Whisky-Walk lernt man während einer geführten Wanderung durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb drei heimische Whiskybrenner und ihre Destillen kennen.

Köstliches Obst vom Bodensee

Die Bodenseeregion zählt zu den größten Obstanbaugebieten Europas. Das Anbaugebiet für Bodenseeäpfel & Co. erstreckt sich über die Landkreise Konstanz, Lindau, Ravensburg und den Bodenseekreis.

Weideochse vom Limpurger Rind

Das Limpurger Weiderind ist die älteste Rinderrasse Württembergs. Das Fleisch wurde schon im 19. Jahrhundert als vorzüglich zart, saftig und wohlschmeckend beschrieben.

Bodenseefelchen - eine seltene Spezialität

Der Felchen ist der bekannteste und beliebteste Speisefisch am Bodensee. Der wohlschmeckende Süßwasserfisch mit festem weißem Fleisch und wenig Gräten kam ursprünglich in den sibirischen Strömen und in Alpenseen vor.

Bœuf de Hohenlohe – grenzenloser Genuss

Bœuf de Hohenlohe" ist ein historischer Begriff für das gesunde und prächtige Mastvieh der fruchtbaren Weiden in Hohenlohe.

Schwäbisch-Hällisches Landschwein - Renaissance einer alten Rasse

Hohenlohe ist die Heimat des Schwäbisch-Hällischen Landschweins. Aufgrund der Zartheit und des unverwechselbaren Geschmacks ist das Fleisch aus der gehobenen Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Aber auch im Alltag hält die traditionelle Schweinerasse nach und nach Einzug.

Ostalb Lamm

Seit 2004 wird das Ostalb Lamm als regionales Qualitätsprodukt unter einem eigenen Gütesiegel vermarktet. Doch hinter dem Namen steckt mehr, als nur leckeres Essen.

Schwarzwaldforelle – hervorragende Qualität aus heimischen Gewässern

In der Region Hochrhein-Bodensee ist die Schwarzwaldforelle beheimatet. Das Warenzeichen "Schwarzwaldforelle g.g.A." (geschützte geographische Angabe) ist eine gesetzlich geschützte Herkunftsbezeichnung und garantiert höchste Qualität.

Alblinse - Rückkehr einer alten Kulturpflanze

Wer kennt es nicht: „Linsen mit Spätzle“ - das Leibgericht vieler Schwaben. Dabei war die traditionelle Alblinse über Jahrzehnte vergessen und feiert dafür heute eine stattliche Wiederkehr.

Albschnecke

In Frankreich werden jährlich 40 000 Tonnen Weinbergschnecken verzehrt. In Deutschland ist die Feinkost weniger bekannt, bei Kennern jedoch gilt die Albschnecke als „Schwäbische Auster“ und sorgt für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Gin aus dem Schwarzwald

Gin aus dem Schwarzwald? Kenner und Genießer können sich von dem besonderen Destillat nach dem Verfahren einer wiederentdeckten Rezeptur überzeugen.

Direktvermarkter

Schwäbischer Whisky Trail